40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Weihnachtsmärkte in Kastellaun und Kirchberg: Die Krippe lebt, und der Marktplatz singt
  • Rhein-HunsrückWeihnachtsmärkte in Kastellaun und Kirchberg: Die Krippe lebt, und der Marktplatz singt

    Der zweite Advent steht vor der Tür, und die zweite Runde der Weihnachtsmärkte in der Region. Zwei unter ihnen erfreuen sich beim Publikum in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit. In Kastellaun gibt es am Samstag und Sonntag, 9./10. Dezember, als Hauptattraktion wieder die „Lebende Krippe“. Im Schlossgarten wird die Weihnachtsgeschichte aufgeführt mit prächtig kostümierten Akteuren und echten Tieren. Termine für die fünf Aufführungen sind am Samstag um 17, 18 und 19 Uhr sowie am Sonntag um 16.30 und 17.30 Uhr.

    Daneben wartet der Kastellauner Weihnachtsmarkt, organisiert von der Werbe- und Fördergemeinschaft, mit vielen Attraktionen und Musik auf. Es gibt Alpakas und Schafe zu bestaunen und streicheln. Ebenso sorgt das Kinderkarussell ...

    Lesezeit für diesen Artikel (400 Wörter): 1 Minute, 44 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Mittwoch

    1°C - 3°C
    Donnerstag

    1°C - 4°C
    Freitag

    -1°C - 2°C
    Samstag

    -2°C - 1°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige