40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Verwaltungsgericht: Abstufung der K 54 bei Mutterschied ist rechtens
  • KoblenzVerwaltungsgericht: Abstufung der K 54 bei Mutterschied ist rechtens

    Das Verwaltungsgericht Koblenz hat die Klage der Ortsgemeinde Mutterschied gegen die Abstufung der Kreisstraße 54 (K 54) zur Gemeindestraße abgewiesen. Diese Entscheidung verkündete das Gericht nun in einer schriftlichen Mitteilung. Die von der Abstufung betroffene Straße verbindet die Ortslagen Mutterschied und Altweidelbach.

    Zu der Abstufung war es gekommen, nachdem der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz dem beklagten Rhein-Hunsrück-Kreis mitgeteilt hatte, dass die K 54 keine überregionale und damit „flächenerschließende“ Funktion mehr habe. Nach einem ...

    Lesezeit für diesen Artikel (438 Wörter): 1 Minute, 54 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    9°C - 16°C
    Montag

    9°C - 16°C
    Dienstag

    9°C - 16°C
    Mittwoch

    10°C - 16°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige