40.000
Aus unserem Archiv
Mittelrhein

Steillagenwinzer: Die Weinlese im Bopparder Hamm hat begonnen

Die Winzer am Mittelrhein haben die Weinlese eröffnet. Die ersten Bopparder Winzer ernten in den sonnenverwöhnten Steillagen die frühen Sorten wie Müller-Thurgau (Rivaner), Kerner und Dornfelder.

Frisch vermählt geht die schwere Arbeit in der Steillage gleich viel leichter von der Hand. Elisabeth und Klaus Perll aus Boppard bringen gemeinsam ihre Dornfelder-Trauben in den Keller. Im Bopparder Hamm haben die ersten Winzer mit der Lese früher Sorten angefangen.
Frisch vermählt geht die schwere Arbeit in der Steillage gleich viel leichter von der Hand. Elisabeth und Klaus Perll aus Boppard bringen gemeinsam ihre Dornfelder-Trauben in den Keller. Im Bopparder Hamm haben die ersten Winzer mit der Lese früher Sorten angefangen.
Foto: Suzanne Breitbach

Kaum aus den Flitterwochen zurück, heißt es für die Eheleute Elisabeth und Klaus Perll gemeinsam anzupacken. Dornfelder-Trauben mit 75 Grad Oechsle kamen kerngesund in ihrem Weingut an. Sie wurden zunächst entrappt, das heißt Trauben werden von den Stielen getrennt.

Im Rahmen der Maischegärung wird der rote Rebensaft ausgebaut. Viele Farbstoffe gehen von den Schalen der Trauben in das Saftgemisch über, sodass der Dornfelder seine typische intensive und dunkelrote Farbgebung erhält. Für den Riesling ist es allerdings noch zu früh. Er darf noch ein wenig Sonne tanken, damit die Qualität stimmt. sub

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Montag

16°C - 27°C
Dienstag

15°C - 24°C
Mittwoch

15°C - 24°C
Donnerstag

14°C - 23°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige