40.000
Aus unserem Archiv
Simmern

Abrissbirne: Ehemalige Simmerner Druckerei muss weichen

Dem Erdboden gleich gemacht wird derzeit das Areal rund um die ehemalige Druckerei Böhmer in der Kreisstadt. Der Abriss ist ein weiterer Schritt im Konzept zur Neugestaltung des Gerbereiareals (wir berichteten). Dabei fielen schon die ehemaligen Häuser Ziegelmayer und Herbstreuter der Abrissbirne zum Opfer.

Foto: Werner Dupuis

Die Stadt lässt die Objekte abreißen und verkauft die freien Flächen an heimische Investoren, die neue Wohn- und Geschäftsgebäude sowie ein Ärztezentrum im Herzen der City entstehen lassen wollen. „Wir reißen nicht nur ab, sondern sorgen dafür, dass auch etwas Neues entsteht“, betont Stadtbürgermeister Andreas Nikolay. Für den Standort der Druckerei Böhmer sind derzeit ein Hotel sowie Räume für ein Ingenieurbüro im Gespräch. Die Kosten erhält die Stadt zu zwei Dritteln aus Fördertöpfen von Bund und Land im Rahmen des Programms „Attraktive Stadtzentren“.

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Donnerstag

15°C - 27°C
Freitag

15°C - 27°C
Samstag

14°C - 23°C
Sonntag

14°C - 22°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach