40.000
Aus unserem Archiv
Diez

Wehr musste fluten: Feuer in zugemauertem Kellergewölbe

Wegen einer unklaren Rauchentwicklung rückten die Feuerwehreinheiten aus Diez und Freiendiez am Freitag Vormittag in der Diezer Innenstadt aus. Im zugemauerten Kellergewölbe eines Wohnhauses in der Kanalstraße hatte sich ein Feuer entwickelt.

Vermutlich hatte jemand etwas Brennendes durch einen kleinen Schlitz im eigentlich zugemauerten Fensterschacht geworfen, möglicherweise eine Zigarette, wie der stellvertretende Wehrleiter der Diezer Feuerwehr Michael Stein als Einsatzleiter erläuterte.

Die Feuerwehr flutete das Gewölbe mit Wasser. Das DRK Diez war vorsorglich mit einem Rettungswagen vor Ort, konnte aber schnell wieder abrücken, da keine Personen in Gefahr waren. Nach einer knappen Stunde war der Einsatz beendet.
Von unserer Redakteurin Dagmar Schweickert

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Montag

1°C - 7°C
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

2°C - 6°C
Donnerstag

1°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite