40.000
Aus unserem Archiv
Holzheim

Peterchens Mondfahrt in Holzheim: Wenn ein Maikäfer sein Beinchen sucht

Ungeduldig rutschen die Kinder auf ihren Plätzen hin und her. „Gleich geht es los“, flüstert ein Mädchen ihrer Kameradin zu. Sie warten darauf, dass die Theatergruppe Fairy-Tale ihre Version des aus dem Jahr 1912 stammenden Märchens „Peterchens Mondfahrt“ Gerdt von Bassewitz in der Ardeckhalle in Holzheim präsentieren. Und dann ist es endlich so weit. Ein paar der Schauspieler betreten in schillernden Kostümen die Bühne. Die Kinder jubeln.

Es ist das vierte Mal, dass die Theatergruppe das Märchenspiel unter der Regie von Monika Birlenbach aufführt. Abermals haben sich etliche Kinder aus den örtlichen Kindergärten und Grundschulen in der Halle versammelt, um die Geschichte zu hören, wie Peter (Franziska Hies) und Anneliese (Anna Güll) dem Maikäfer Herr Sumsemann (Mara Lenhardt) dabei helfen, sein sechstes Beinchen zu finden. Das wurde dem Käfer nämlich mal von einem Holzdieb abgeschlagen. Die Geschwister bekommen Hilfe vom Sandmann (Andreas Lenhardt), Frau Holle (Edda Bach) oder auch von der Pfefferkuchenfrau (Jaqueline Bodewing). Doch sie müssen aufpassen. Denn sie müssen an dem bösen Mondmann (Thomas Göhl) vorbei, der sich nur mit ganz viel Essen – am liebsten jede Menge Pfefferkuchen – bestechen lässt.

„Viele der Kinder sind mittlerweile Dauergäste bei uns“, freut sich Birlenbach mit Blick auf die voll besetzten Sitzbänke. „Peterchens Mondfahrt ist eines der schönsten Märchen. Es passt so schön zur Weihnachtszeit.“ Insgesamt 24 Schauspieler zwischen sieben und 45 Jahren wirken bei dem Stück mit. Egal ob Kind oder Erwachsener – sie alle haben sich gut in ihren Rollen eingefunden, lobt die Regisseurin. „Ich mache das jetzt schon seit 33 Jahren“, erzählt Birlenbach, die die Gruppe einst ins Leben gerufen hat. „Auch mit den jüngeren Schauspielern ist die Arbeit gar kein Problem.“

Im September hat die Gruppe angefangen zu proben. Zwei Mal die Woche, schließlich musste ziemlich viel Text gelernt werden, sagt Birlenbach. Die Mühe hat sich gelohnt. Die Schauspieler zeigten sich textsicher und die Kinder in den Zuschauerreihen fieberten mit. Die Theatergruppe hat bereits für das kommende Jahr Pläne. Entweder wollen sie die Geschichte vom tapferen Schneiderlein oder das Märchen „Tischlein deck dich“ auf die Bühne der Ardeckhalle bringen. Verena Hallermann

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

3°C - 7°C
Dienstag

2°C - 6°C
Mittwoch

2°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite