40.000
Aus unserem Archiv
Zollhaus

Kulturhaus bietet Orientierungshilfe für den Beruf

Das freiwillige ökologische Jahr (FÖJ) ist ein soziales Bildungsjahr mit Schwerpunkt in der kulturellen und ökologischen Arbeit. Es ist ein freiwilliges Jahr für junge Leute, die sich in diesen Bereichen engagieren wollen und eine Orientierungshilfe auf dem Weg zu ihrem Berufseinstieg suchen. Zwei Stellen im Rahmen des FÖJ bietet das Kreml-Kulturhaus in Zollhaus ab 1. August an.

Zollhaus – Das freiwillige ökologische Jahr (FÖJ) ist ein soziales Bildungsjahr mit Schwerpunkt in der kulturellen und ökologischen Arbeit. Es ist ein freiwilliges Jahr für junge Leute, die sich in diesen Bereichen engagieren wollen und eine Orientierungshilfe auf dem Weg zu ihrem Berufseinstieg suchen. Zwei Stellen im Rahmen des FÖJ bietet das Kreml-Kulturhaus in Zollhaus ab 1. August an.

Zurzeit absolvieren Lea Jarnicki aus Eppenrod und Nico Rüter aus Kaltenholzhausen den Freiwilligendienst. Während Lea in erster Linie Berufserfahrung im Waldkindergarten sammelt, ist Nico das „Mädchen für alles“. Sein Tätigkeitsfeld liegt in der Vorbereitung von Konzerten und anderen Veranstaltungen, der Programmgestaltung oder handwerklichen Tätigkeiten.

Mehr dazu in der Mittwochausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

1°C - 7°C
Mittwoch

3°C - 6°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

4°C - 8°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite