40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » ÖPNV-Angebot ausgebaut: Einrichbus übernimmt Anruffahrten
  • Aus unserem Archiv
    Katzenelnbogen

    ÖPNV-Angebot ausgebaut: Einrichbus übernimmt Anruffahrten

    Erfreuliche finanzielle Unterstützung für den Einrichbus bekommt die Verbandsgemeinde durch eine neue Kooperation. Das „Bus'je“ übernimmt Fahrten zu Zeiten, in denen sich der reguläre Linienverkehr mit großen Bussen nicht lohnt, in dem aber durch einen vorherigen Anruf dennoch Fahrten angeboten werden.

    Auf den Fahrplänen an den Bushaltestellen der Linien 590 und 591 wird auf das Angebot der Anruflinienfahrten hingewiesen. Foto: Dagmar Schweickert
    Auf den Fahrplänen an den Bushaltestellen der Linien 590 und 591 wird auf das Angebot der Anruflinienfahrten hingewiesen.
    Foto: Dagmar Schweickert

    Das Unternehmen DB Bahn Rhein-Nahe-Bus hat die Linienbündelausschreibung Bad Ems –Nassau gewonnen und bedient diese Linien seit dem vergangenen Dezember. Seit 1. März gibt es dafür Anruflinienfahrten (ALF). Die Linien 590 und 591 werden für dieses Angebot nun vom Einrichbus der Verbandsgemeinde bedient.

    Den Vertrag zwischen der DB Regio Bus Rhein-Mosel GmbH und der VG Katzenelnbogen für diese ALF stellte Harald Gemmer dem VG-Rat vor.

    Die Laufzeit beträgt zunächst ein Jahr, es besteht jedoch eine Ausstiegsmöglichkeit zum 13. August, also dem Schuljahreswechsel. Die Anruffahrten betreffen die Linie 590 von Laurenburg über Kördorf nach Katzenelnbogen und die Linie 591 von Laurenburg über Kördorf nach Obernhof. Die Fahrzeiten sind von 7 bis 18.30 Uhr. Die Abrechnung erfolgt über die Registrierkasse im Einrichbus. Die Fahrer erhalten Notfahrschein-Blöcke zur Ausstellung der Fahrscheine.

    Die DB Bahn zahlt eine feste Tagespauschale in Höhe von 102,20 Euro zuzüglich 0,50 Euro pro gefahrenen Kilometer. Die Tagespauschale und der Kilometerpreis werden mit den ausgestellten Notfahrscheinen gegengerechnet. Der Vertrag wurde in der Sitzung des Wirtschaftsausschusses am 9. Mai beraten und eine Beschlussempfehlung an den Verbandsgemeinderat gegeben. Parallel wurde der Vertrag der Kommunalaufsicht zur Prüfung vorgelegt. Eine Antwort liegt noch nicht vor.

    Sowohl Bürgermeister Harald Gemmer als auch die Mitglieder des Rats waren erfreut über diese Entwicklung: „Das ist ein sehr positives Vertragswerk. Die festen Einnahmen durch die Tagespauschale kommen uns sehr gelegen“, so Gemmer. Man begrüße den Vertrag natürlich „vorbehaltlich, dass die Kommunalaufsicht ihr Okay gibt“.

    Horst Klöppel (CDU) war ebenfalls der Meinung, dies sei „grundsätzlich finanziell gut geregelt“. Allerdings hakte er nach, wie das System konkret funktionieren soll: „Nicht, dass es da Konflikte mit heimischen Fahrten gibt.“ Harald Gemmer zerstreute die Bedenken: „Da die Anruffahrten 90 Minuten vorher gebucht werden müssen, gibt es keine Konflikte. Bisher wurde das hervorragend genutzt.“ Ingo Brod (FWG) ergänzte dazu: „Diese Frage wurde im Ausschuss bereits ausführlich besprochen.“ Dabei sei auch der zweite Bus der VG als Notlösung genannt worden, wenn es doch mal eng werden sollte. Auch er nannte die zusätzlichen Einkünfte durch die Tagespauschale „ein sehr gutes Zubrot“ für den Einrichbus, der jährlich ein Minus von ungefähr 35 000 Euro erwirtschaftet. Jörg Denninghoff (SPD) unterstrich: „Das ist eine gute Sache: Die Fixkosten für den Einrichbus werden zum Teil gedeckt. Diese Kooperation ist so etwas Ähnliches wie für andere ein Lottogewinn.“

    Von unserer Redakteurin Dagmar Schweickert

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Dienstag

    10°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 22°C
    Donnerstag

    13°C - 22°C
    Freitag

    11°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige