40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Sinzig: Musikalische Reise nach Ghana
  • Aus unserem Archiv
    Sinzig

    Sinzig: Musikalische Reise nach Ghana

    Musikalischen Genuss, vorweihnachtliche Leckereien und einige Geschenkideen gab es für die Besucher des Sinziger Weihnachtsmarktes. Auf dem Kirchplatz inmitten des schön illuminierten Hüttendorfes, das überwiegend von Sinziger Vereinen besiedelt wurde, konnten sich die Gäste zwischen Glühweinduft, Spekulatius und Tannengrün jede Menge deftige und süße Speisen einverleiben oder allerlei Handarbeiten und kleinere Geschenke erstehen.

    Festliche Lichter setzen die Sinziger Innenstadt in Szene.  Foto: Vollrath
    Festliche Lichter setzen die Sinziger Innenstadt in Szene.
    Foto: Vollrath

    Ob Winterpunsch von der SG Löhndorf-Westum, Waffeln an der Möhnebud, Reibekuchen von der AWO, Feuerzangenbowle von der Kreismusikschule oder Kibbeling und Lachs von den St.-Sebastianus-Schützen - auf dem Kirchplatz konnte man sich so richtig adventlich durchfuttern. Der TV 08 sammelte eifrig für seinen Stadionkopf und konnte sich über den Bewilligungsbescheid des Landrats Jürgen Pföhler in Höhe von 5000 Euro freuen.

    Uneigennützig für Kinder in Kenia setzen sich fünf Damen der Initiative "Ein Herz für Pundo" ein, die ein ganzes Jahr lang stricken, um dort ein Dorf aufzubauen. Um auf ihre gute Sache aufmerksam zu machen, hatten sich manche etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So hatte etwa Stefan Harffen als Vorsitzender der Kreismusikschule ein ganzes Schloss aus Zuckerwürfeln gebaut und es schön illuminiert.

    Für die richtige musikalische Stimmung sorgten der Kinderchor St. Peter, der Spielmannszug Freiweg, die Kreismusikschule, der Klangkreis der Lebenshilfe und als Glanzlicht die Sinziger Turmbläser vom Balkon des Rathauses unter Leitung von Stephan Pauly. Der Kunsthistoriker führte anschließend Interessierte bei Kerzenlicht durch die St.-Peter-Basilika.

    Auch für die ganz Kleinen wurde musikalisch etwas Tolles geboten. So erzählte Stephanie Troscheit im Gewölbe des Zehnthofs mit typisch afrikanischen Instrumenten eine spannende Geschichte über die Reise zweier Kinder nach Ghana - das kam gut an. Anschließend konnten sie noch eine Runde mit der Minieisenbahn der Aktivgemeinschaft auf dem Marktplatz drehen. Judith Schumacher

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Sonntag

    9°C - 12°C
    Montag

    10°C - 13°C
    Dienstag

    10°C - 14°C
    Mittwoch

    10°C - 16°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach