40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Serie "Aus Alt mach Neu": Wie eine Kneipe zum Wohnhaus wurde
  • Aus unserem Archiv
    Bad Bodendorf

    Serie "Aus Alt mach Neu": Wie eine Kneipe zum Wohnhaus wurde

    Die meisten Bauherren, die sich alter Häuser annehmen, renovieren sie für den Eigenbedarf. Nicht so Fabian Wohlfarth und Kay Bestmann. Im Dezember 2014 haben sie den Gasthof Cholin gekauft, ein traditionsreiches Gebäude mitten im Herzen von Bad Bodendorf.

    Aus dem alten Gasthof mit senfgelben Fliesen machten sie ein feines Wohnhaus in hellem Grau mit vier Mietwohnungen darin. Obwohl sie erst Anfang des Jahres mit der Renovierung der Innenräume fertig geworden sind, sind die Wohnungen inzwischen schon alle vermietet. Gerade junge Leute lieben den Charme und die Ausstrahlung alter Gebäude, die, wie im Fall des Gasthofes Cholin, liebevoll wieder hergerichtet worden sind.

    Inzwischen ist das hellgraue Gebäude mit den weißen Verzierungen rund um die Fenster ein echter Hingucker im Bodendorfer Ortskern. Das war allerdings nicht immer so. Zwar war der „Cholin“, wie in die Bodendorfer nannten, für sie schon immer ein bekannter Treffpunkt gewesen. Aber die Fassade mit den senfgelben Kacheln passte längst nicht mehr in ein zeitgemäßes Ortsbild. „Als ich davon erfuhr, dass der ,Cholin' verkauft wird, habe ich mir das Gebäude mal angeschaut“, berichtet Fabian Wohlfarth. „Für mich alleine war es aber eine Nummer zu groß. Erst als Kay sich auch dafür interessierte, konnte ich mir vorstellen, das Haus mit ihm gemeinsam zu renovieren.“ Denn obwohl Wohlfarth Erfahrung damit hat, Häuser im Bestand zu renovieren, hatte er vor diesem alten Gasthof eine Menge Respekt. Schließlich sei es etwas ganz anderes, ein Haus mit 500 Quadratmetern Grundfläche zu erneuern als ein nur halb so großes Objekt.

    Doch den beiden Bauherren gelang das schier Unmögliche: Sie kauften das Objekt mitsamt der Kneipeneinrichtung – vom Barhocker über Biergläser bis zur Kegelbahn – und verwandelten es in ein einladendes Wohnhaus. Eine Bewirtschaftung der Kneipe ließ sich laut Wohlfarth nicht mehr durchsetzen. Zu komplex sei es gewesen, die alten Räumlichkeiten beispielsweise an die neuen Brandschutzvorschriften anzupassen. Ein ausreichender Schallschutz, um die oberen Etagen trotz der Kneipe im Erdgeschoss als Wohnraum nutzen zu können, sei ebenfalls nicht umsetzbar gewesen. Auch die Wirtschaftlichkeit eines solchen Betriebes sei fraglich gewesen. Obwohl sich Bestmann und Wohlfarth erst einmal nach einem Pächter für die Gastwirtschaft umgesehen hatten, ließ sich auch niemand finden. Die Entscheidung für die Wohnungen und gegen die Kneipe war gefallen. „Wir haben den Gasthof teilweise zurückgebaut, um den Innenhof offener gestalten zu können“, berichtet Wohlfarth. „Die Erneuerung der alten Scheune im Hof steht nun als Nächstes an.“

    Die Wohnungen im Inneren sind hell und freundlich gestaltet. Weil sie mit Holzböden ausgestattet sind, begrüßt den Mieter schon beim Betreten ein Duft, der an Abende vor dem Kamin und schwedische Wälder im Sommer erinnert. Die tiefen Fensterbänke aus hellem Holz, die durch die 60 Zentimeter dicken Außenmauern automatisch entstanden sind, laden dazu ein, sich mit einer Tasse Kaffee und einer Wolldecke darauf zu kuscheln und dem Verkehr vor dem Haus zuzusehen.

    Wo einst die Kegelbahn entlanglief, wird heute gebadet und geduscht. Wo bei Veranstaltungen im großen Saal getanzt wurde, kuscheln sich Mieter heute auf ihr Sofa. Wo sich früher das stille Örtchen der Gaststätte befand, ist heute eine kleine Terrasse zu finden. Vor zweieinhalb Jahren haben Kay Bestmann und Fabian Wohlfarth angefangen, den Gasthof Cholin auseinanderzunehmen und ihn nach und nach stilecht neu zusammenzusetzen. Eine gigantische Aufgabe, der die beiden letztendlich aber gewachsen waren.

    Von unserer Reporterin
    Celina de Cuveland

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Freitag

    5°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 6°C
    Sonntag

    3°C - 6°C
    Montag

    5°C - 6°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach