40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Noch bis Dienstag: Zwibbelsmaat zieht die Massen nach Bad Breisig
  • Aus unserem Archiv
    Bad Breisig

    Noch bis Dienstag: Zwibbelsmaat zieht die Massen nach Bad Breisig

    Scharen von Schnäppchenjägern hat es am Wochenende auf den Bad Breisiger Zwibbelsmaat mit mehr als 300 Verkaufsständen gezogen. Noch bis einschließlich Dienstag tummeln sich Besucher in den Straßen der Stadt, genießen deftige Köstlichkeiten wie Reibekuchen am Stand des Deutschen Roten Kreuzes oder gönnen sich eine Pause in der kfd-Cafeteria.

    Markus Niewöhner aus Paderborn kommt bereits seit 40 Jahren immer wieder mit seinem Blumenzwiebelstand nach Bad Breisig. Foto: Judith Schumacher
    Markus Niewöhner aus Paderborn kommt bereits seit 40 Jahren immer wieder mit seinem Blumenzwiebelstand nach Bad Breisig.
    Foto: Judith Schumacher

    Viele feierten schon zu Beginn des Marktes die Kölsche Nacht bei der Feuerwehr oder tanzten ab bei der Start-up-Party mit Bluesrock oder zur Musik der Bands Latenite und Streuobst auf der Kurparkbühne des SPD-Ortsvereins Bad Breisig/Brohl-Lützing. Das bunte Treiben unter dem Motto „Wöhle, maggele un feiere“ ist alljährlich der Publikumsmagnet schlechthin für die Quellenstadt. Gerne nahmen die Besucher auch den Bus-Shuttle-Service in Anspruch, der Gäste von Remagen, Kripp und Sinzig nach Bad Breisig und wieder zurück beförderte.

    Mittlerweile ist der religiöse Hintergrund, auf den die Veranstaltung fußt, ebenso verblasst wie der Umstand, dass die Zwiebel längst nicht mehr im Mittelpunkt des Geschehens steht. Dennoch fanden sich immerhin ein Dutzend Gläubige zur Andacht und Aussetzung der Kreuzreliquie in der St. Marienkirche ein, während sich draußen die Massen durch die Gassen schoben.

    Das Silberkreuz, auf dessen Rückseite ein vermeintlicher Holzsplitter vom Kreuz Jesu befestigt ist, gelangte vor langer Zeit durch den Templerorden nach Bad Breisig und ging im 19. Jahrhundert in den Besitz der Pfarrei über. Die Wallfahrt zum Kreuzerhöhungsfest und dem hierdurch entstandenen Heilig-Kreuz-Markt ist so auch nur noch ein kleiner Erinnerungssplitter als Facette der Veranstaltung. „Viel wichtiger, als dass der Splitter nun wirklich vom Kreuz stammt, ist die Tatsache, dass Jesus aus leidenschaftlicher Liebe für uns gestorben ist“, betonte Pastor Günter Marmann.

    Seit mehr als 600 Jahren verfügt Bad Breisig nun schon über das im Jahr 1374 von Kaiser Karl IV. verliehene Marktrecht, von dem auch in diesem Jahr beim Zwibbelsmaat Gebrauch gemacht wurde. An den einst bäuerlichen Markt rund um die Zwiebel erinnern heute allerdings nur noch wenige Stände. So auch der Blumenzwiebelstand des Paderborner Händlers Markus Niewöhner, der mit 230 verschiedenen Sorten bestens sortiert ist und bereits seit mehr als 40 Jahren in Bad Breisig vertreten ist. Hier werden die Kunden eingehend beraten, denn: „Tulpe ist nicht gleich Tulpe“, so der Händler.

    Für die Blumenpracht von Januar bis in den Juli hinein hatte auch der Amsterdamer Händler Jakob Stigter sein Sortiment im Kurpark aufgefahren. Wenigstens mit ein paar Zwiebel- und Knoblauchknollen zur hübschen Deko hatte Thomas Geiler aus Kehl seinen Teestand an der Rheinpromenade geziert. Gut frequentiert war auch der Getränkestand des Wassersportvereins, wo die Band Cold Stream aus Sinzig ihre eigenen Songs präsentierte. Beim Antiktrödelmarkt in der Biergasse unterhielt das Stimmungsduo Katti und Pitter.

    Sehr gut kam bei den Besuchern die hübsch dekorierte Wildererhütte im Hof von Horst Dreesbach an. Hier warteten die beiden Familien Arf und Hornberger erstmals mit Köstlichkeiten aus eigens erlegtem Wild auf.

    Am Dienstag von 14 bis 18 Uhr veranstaltet die AG 60 plus des SPD-Ortsvereins im Kurpark einen Seniorentag mit Kaffee und Kuchen zur Musik von Günter Mannebach am Akkordeon.

    Von unserer Mitarbeiterin Judith Schumacher

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Samstag

    4°C - 6°C
    Sonntag

    4°C - 7°C
    Montag

    5°C - 6°C
    Dienstag

    3°C - 7°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach