40.000

Kreisstadt gründet eigene Stadtwerke

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Die Gründung von eigenen Stadtwerken in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist perfekt: Seit Montag, 12.30 Uhr, ist der Vertrag unterschrieben, der die Partnerschaft mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall besiegelt. Letztere sind mit 49 Prozent an den Stadtwerken der Kreisstadt beteiligt, die unter dem Namen „Ahrtal-Werke GmbH“ an den Start gehen. Der Name soll es benachbarten Kommune erleichtern, später in das Unternehmen einzusteigen.

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Die Gründung von eigenen Stadtwerken in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist perfekt: Seit Montag, 12.30 Uhr, ist der Vertrag unterschrieben, der die Partnerschaft mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall besiegelt. ...

Lesezeit für diesen Artikel (373 Wörter): 1 Minute, 37 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Montag

2°C - 7°C
Dienstag

-1°C - 5°C
Mittwoch

-1°C - 3°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach