40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Sieger las sich mit viel Gefühl in die Herzen der Jury

Alle haben sie gut und flüssig vorgetragen, aber einer hatte die Nase etwas weiter vorn als die anderen: Henk Schmidt aus Hamm gewann gestern den Regionalentscheid der Förderschulen im Vorlesewettbewerb in der Ellerbachschule. Dabei startete der junge Teilnehmer unter erschwerten Bedingungen, überzeugte aber dennoch spielend die Jury.

Henk Schmidt (Mitte, mit goldener Urkunde) aus Hamm machte das Rennen und wurde Regionalsieger in der Ellerbachschule. Die Jury (hintere Reihe, von rechts: Anna Marita Engel, Hilal Cakir, Andrea Manz und Bernadette Schier, 2. von links) waren sich schnell einig, wer Sieger werden sollte. Lehrer Udo Dengel und Sven Engel (hintere Reihe, von links) waren auf alle Teilnehmer stolz, weil sie engagiert bei der Sache waren. Foto: Cordula Kabasch
Henk Schmidt (Mitte, mit goldener Urkunde) aus Hamm machte das Rennen und wurde Regionalsieger in der Ellerbachschule. Die Jury (hintere Reihe, von rechts: Anna Marita Engel, Hilal Cakir, Andrea Manz und Bernadette Schier, 2. von links) waren sich schnell einig, wer Sieger werden sollte. Lehrer Udo Dengel und Sven Engel (hintere Reihe, von links) waren auf alle Teilnehmer stolz, weil sie engagiert bei der Sache waren.
Foto: Cordula Kabasch

Von unserer Redakteurin Cordula Kabasch

Acht Schüler aus ganz Rheinland-Pfalz und Teilen Nordrhein-Westfalens nahmen am Wettbewerb in der Ellerbachschule teil. Alle hatten sich zuvor als Klassen- und dann als Schulsieger qualifiziert, ehe es in den Regionalentscheid ging, die höchste Stufe für Schüler mit vorwiegend sonderpädagogischem Förderbedarf beim Lernen.

Für Bad Kreuznach und die Ellerbachschule las Schulsieger Artjom Schmidt aus "Das magische Baumhaus" vor, einer bei Kindern beliebten Buchserie von Mary Pope Osborn. Wie auch seine Mitstreiter, gab sich Artjom sehr viel Mühe und las sehr flüssig den vorbereiteten Text vor. Aus Jeckenbach (VG Meisenheim) nahm Jasmin Stenzhorn für die Burgschule FSP Lernen in Schlossböckelheim teil und schlug sich ebenso tapfer bei einer gar nicht so leichten Lektüre: "Extrem TV" hieß das Buch, das sie vorstellte. In dem Werk geht es um eine Familie geht, die in einer Reality-TV-Serie mitmacht – und völlig falsch dargestellt wird.

Nach dem vorbereiteten Text, den die Teilnehmer vorlasen, gab es auch einen unbekannten: Alle trugen einen Teil aus "Drachenzähmen leicht gemacht" von Cressida Cowell und Jutta Garbert, der auch im Kino zu sehen war. Die meisten kannten die Handlung, aber dennoch verlangte sie ihnen einiges ab, wie Lehrer Udo Dengel feststellte.

Viel Lob gab es aber trotzdem – und zu Recht, denn alle Jungen und Mädchen kämpften ihre deutlich sichtbare Nervosität nieder und stellten sich den Konkurrenten und dem Publikum.

"Henk Schmidt hat mit großem Abstand gewonnen", verriet denn auch Dengel. In der Jury saßen die ehemalige Kulturdezernenten Andrea Manz, Journalistin Bernadette Schier, Texterin und Komponistin Anna Marita Engel und die Schulsiegerin des vergangenen Jahres, Hilal Cakir. Sie alle waren sich schnell einig, dass Henk den ersten Platz bekommen sollte. "Er hat so emotional vorgelesen, das war echt toll", sagte Bernadette Schier zum Juryurteil. Da Henk mit einem Sprachfehler zu kämpfen hat, musste er sich Mühe geben, verstanden zu werden. Das gelang dem Schüler aber gut – und mehr noch: Er las so mitreißend und begeisterte durch sein ausdrucksvolles und betontes Vorlesen das Publikum.

Sieger waren am Ende aber auch die anderen Teilnehmer, die viel Applaus von ihren Mitschülern ernteten: Alle bekamen eine Urkunde und ein Buch, Henk als Sieger bekam sogar zwei.

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Wer will an der Uhr drehen?

Sommerzeit: Soll es dabei bleiben, dass wir im Frühsommer die Uhren eine Stunde vorstellen?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
69%
Nein, eher nicht.
31%
Stimmen gesamt: 109
Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

18°C - 29°C
Mittwoch

18°C - 32°C
Donnerstag

15°C - 30°C
Freitag

11°C - 22°C
epaper-startseite