40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Neue Konrektorin freut sich auf die Pionierarbeit an der IGS Bad Kreuznach
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    Neue Konrektorin freut sich auf die Pionierarbeit an der IGS Bad Kreuznach

    Das Führungsteam der Integrierten Gesamtschule (IGS) Bad Kreuznach an der Ringstraße hat Zuwachs bekommen: Am gestrigen Mittwoch führte Rektor Dieter Koch-Schumacher seine neue Stellvertreterin Kornelia Neumann offiziell in ihr Amt ein. Die neue Konrektorin bringt bereits Erfahrung in punkto Schulaufbau mit in die Kurstadt. Denn die 52-Jährige war zuvor als Oberstudienrätin an der IGS in Stromberg tätig, wo sie die Schulleitung über Jahre beim Aufbau unterstützte.

    Die IGS Bad Kreuznach hat eine neue Konrektorin
    Der Rektor der IGS Bad Kreuznach, Dieter Koch-Schumacher, begrüßt seine neue Kollegin und Konrektorin Kornelia Neumann.
    Foto: Denise Bergfeld

    Bad Kreuznach - Das Führungsteam der Integrierten Gesamtschule (IGS) Bad Kreuznach an der Ringstraße hat Zuwachs bekommen: Am gestrigen Mittwoch führte Rektor Dieter Koch-Schumacher seine neue Stellvertreterin Kornelia Neumann offiziell in ihr Amt ein. Die neue Konrektorin bringt bereits Erfahrung in punkto Schulaufbau mit in die Kurstadt. Denn die 52-Jährige war zuvor als Oberstudienrätin an der IGS in Stromberg tätig, wo sie die Schulleitung über Jahre beim Aufbau unterstützte.


    „Frau Neumann ist eine echte Bereicherung für uns“, sagte Koch-Schumacher vor dem versammelten Kollegium im Lehrerzimmer. Die gebürtige Düsseldorferin hat in Kaiserslautern Biologie und Chemie auf Lehramt studiert und das Fach Biologie mit einem Diplom abgeschlossen. Nach dem Studium arbeitete sie im Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg in der Humangenetikforschung, später an der Uni Mainz. „Diese Erfahrung hat mir immer sehr geholfen“, sagte Neumann. Heute bereite sie Schüler für den Beruf vor, und es sei dabei von Vorteil, die Seite der freien Wirtschaft zu kennen.


    Nach ihrer Elternzeit entschloss sie sich dann, in den Schuldienst einzutreten, startete im Jahr 2000 ihr Referendariat an der Hildegardisschule in Bingen, wechselte danach an die IGS in Stromberg. „Ich hatte mich dort beworben, weil ich miterleben wollte, wie eine Schule neu aufgebaut wird“, sagte Neumann. Das sei eine spannende Zeit gewesen, in der sie viele Aufgaben übernehmen konnte. Etwa die naturwissenschaftliche Sammlung aufzubauen und in den Unterricht einzuführen. „Gerade die Pionierarbeit, in der sich eine Vielzahl wechselnder Aufgaben in den verschiedenen Bereichen auftun, hat mir besonders viel Freude bereitet“, erinnerte sie sich. Auch in Bad Kreuznach wird noch eine Menge Pionierarbeit zu leisten sein. Etwa wenn es in wenigen Jahren um den Aufbau einer Oberstufe geht.


    Die Mutter dreier Töchter (16, 22 und 24 Jahre) lebt in Bingen. An der IGS Ringstraße hatte sie gestern ihren zweiten Arbeitstag. „Ich werde erst einmal in die Schule hineinhören und sehen, was da ist“, sagte sie. Dann wolle man gemeinsam das in die Schule hineinbringen, was sie charakterisiert. Das Ziel: Alle Schüler sollen Spaß am Lernen haben, jeder auf seinem Niveau. Denn: Unterforderung sei genauso schlimm wie eine Überforderung.


    Die noch junge IGS besteht aktuell aus zwei Jahrgängen mit acht Klassen und knapp 240 Schülern. Neben der Schulleitung komplettieren der organisatorische Koordinator Christian Petri und die Orientierungsstufenleiterin Kornelia Elfeld das Führungsteam. Ende Oktober wird die Stelle der Stufenleitung für die siebten und achten Klassen ausgeschrieben.

     

    Denise Bergfeld

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    12°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 19°C
    Donnerstag

    11°C - 18°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016