40.000

Mainz/Bingen/Bad Kreuznach/BirkenfeldGefahr für Autofahrer und Fußgänger: Überfrierender Regen führte zu Unfällen und Turbulenzen [5. Update mit Bilanz]

In den frühen Morgenstunden am Montag kam es in großen Teilen unserer Region zu Verkehrsunfällen. Der überfrierende Regen ließ Straßen und Gehwege zu spiegelglatten Flächen werden, Busse fielen aus, Schulen blieben geschlossen, dafür herrschte Hochbetrieb in den Notaufnahmen. Der Oeffentliche hat sich im Kreis Bad Kreuznach umgesehen.

Die Polizei in Frankfurt postet dieses Bild auf Facebook und warnt. 

Bis gegen halb 8 Uhr nahm die Polizei insbesondere im Stadtgebiet Mainz und den Landkreisen Mainz-Bingen, Alzey-Worms und Bad Kreuznach ...
Lesezeit für diesen Artikel (1569 Wörter): 6 Minuten, 49 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

-2°C - 2°C
Sonntag

1°C - 3°C
Montag

2°C - 5°C
Dienstag

2°C - 6°C
epaper-startseite