40.000

Bad KreuznachDer nächste Paukenschlag in der Stadtpolitik: Birgit Ensminger-Busse (bisher FDP) will sich der CDU anschließen

Harald Gebhardt

Selbst in der Sommerpause kehrt im Bad Kreuznacher Stadtrat keine Ruhe ein. Das muntere Wechselspiel geht weiter. Diesmal trifft es die Liberalen: Birgit Ensminger-Busse (59) aus Bad Münster am Stein-Ebernburg hat am Montagabend ihre Mitgliedschaft in der FDP gekündigt, behält aber ihr Stadtratsmandat. Damit verlieren nach der Linken nun auch die Liberalen ihren Fraktionsstatus, FDP-Chef Jürgen Eitel bleibt allein zurück.

„Diese Entscheidung kam für den FDP-Stadtverband völlig überraschend“, teilt die FDP in einer Presseerklärung mit. „Ensminger-Busse erklärte in ihrem Schreiben, dass sie das Stadtratsmandat behalten wird. Die FDP bedauert das.“ ...

Lesezeit für diesen Artikel (440 Wörter): 1 Minute, 54 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
69%
Nein, eher nicht.
31%
Stimmen gesamt: 109
Anzeige
Regionalwetter
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

19°C - 34°C
Donnerstag

20°C - 34°C
epaper-startseite