40.000
Aus unserem Archiv
Staudernheim

7 Bildnisse aus der Steinzeit

Felsmalereien aus der Steinzeit wurden jetzt bei Staudernheim entdeckt. Erosion hat eine Steinnase aus einer unzugänglichen Felswand im "Nahe der Natur"-Gelände des Museums Staudernheim sichtbar gemacht, die nun geborgen und isoliert ist. Experten wie die baskische Professorin Salvina Nahetali sprechen von einem der bedeutendsten archäologischen Funde seit der Büste der Nofretete.

Bild der Harmonie: Höhlenmalerei bei Staudernheim
Bild der Harmonie: Höhlenmalerei bei Staudernheim
Foto: dpa

Auf dem Fels zu erkennen sind drei Figuren, die sich an den Händen halten, und ein auch heute noch bekanntes Symbol ewiger Liebe, ein Herz, daneben ein tierisches Lebewesen, wahrscheinlich ein junges Mammut, mit dem die Menschen sichtbar in Harmonie zu leben schienen. Prof. Nahetali betont: "Das ist für uns Experten eines der berührendsten Bildnisse der frühen Menschheit, welches Frieden und Harmonie untereinander und mit der Natur ausstrahlt."

Dass diese Malerei wie die Tat eines heutigen Kleinkinds wirkt, darf laut Nahetali nicht irritieren: "Damals gab es kaum andere Ausdrucksformen, und die wohl zum Zeichnen verwendeten Urkohlesteine ließen keine andere Maltechnik zu", wie die sichtlich gerührte Expertin erklärte. Das "Nahe der Natur"-Museum in der Schulstraße 47 hat für heute, 17.15 Uhr, eine Pressekonferenz mit weiteren Sensationen angekündigt. Der "Oeffentliche" wird berichten.

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

5°C - 9°C
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 8°C
Samstag

1°C - 8°C
epaper-startseite