40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » 22. und 23. April: 38. Automobilsalon auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese
  • Aus unserem Archiv

    Bad Kreuznach22. und 23. April: 38. Automobilsalon auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese

    Schon am Freitag war auf der Kreuznacher Pfingstwiese alles versammelt, was Rang und Namen hat: 16 Autohäuser präsentieren ab heute, Samstag, 11 Uhr, und am Sonntag ab 10 Uhr 20 Marken beim Automobilsalon.

    Blickfang beim 38. Automobilsalon auf der Pfingstwiese: ein Volvo P 544 von 1962. Auch sie sind dabei: Hendrick Küntopf (links) und Bernd Dengel von Volvo Haas Bad Kreuznach, der 15 Neuwagen zeigen wird.
    Blickfang beim 38. Automobilsalon auf der Pfingstwiese: ein Volvo P 544 von 1962. Auch sie sind dabei: Hendrick Küntopf (links) und Bernd Dengel von Volvo Haas Bad Kreuznach, der 15 Neuwagen zeigen wird.

    Von unserem Redakteur Stefan Munzlinger

    Das Konzept auch der 38. Auflage des Salons folgt einem Gedanken: Autos, Autos, Autos. „Im Frühjahr lebt die Branche richtig auf“, weiß Innungsobermeister Friedhelm Lenhart. Er vertritt 180 Mitgliedsbetriebe und -werkstätten im Raum Rhein-Nahe-Hunsrück. Die Zinsen sind niedrig, die Leute kaufen wieder Autos, auch der Service, sprich die Werkstätten, boomen, so Lenhart, der seinen Kfz-Familienbetrieb in Ippenschied hat. Zwei Stichworte des Experten:

    E-Mobilität: Interessant, sagt Lenhart, aber noch immer mit drei Fragezeichen versehen: Anschaffungspreis, Reichweite und Ladeinfrastruktur. Stimmt die Reichweite, rückt die Bedeutung des Ladesäulennetzes an die zweite Stelle. „Dann muss ich mich aber auch auf die Herstellerangaben zur Reichweite verlassen können.“

    Diesel: Grade habe er mit einem Kollegen gesprochen, der momentan keine Diesel mehr verkaufe, sagte Lenhart am Freitag auf unsere Anfrage: „Die Feinstaubdiskussion zielt einzig und alleine auf den Diesel ab, das ärgert mich maßlos.“ Das Problem des Feinstaubs habe man auch bei Hausheizungen und Holzöfen. Die Diesel-Diskussion werde meist fern jeden technischen Sachverstandes geführt: „Den Diesel, ein an sich effizienter Motor, kann man nicht einfach abwürgen“, findet der Obermeister.

    Das Programm des 38. Bad Kreuznacher Automobilsalons:

    Samstag, 22. April: 11 Uhr Eröffnung mit dem Soundexpress im Veranstaltungszelt; ab 12.15 Uhr Moderation durch Antenne 88,3; 13 Uhr Wettrennen am Nahemobil-Ring (Carrera-Bahn) an gleicher Stelle; von 13.30 bis 16.30 Uhr Highlights der Autohäuser im 30-Minuten-Takt; die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück präsentiert auf der Pfingstwiese ihren Offroad-Park mit aktuellen SUV-Modellen; Salonbesucher können mitfahren.

    Sonntag, 23. April: Oldtimertreff ab 10 Uhr (allerdings nur bei schönem Wetter); 11.30 bis 13.30 Uhr Jazzfrühstück mit „All that Jazz“ im Veranstaltungszelt; 14 bis 16.30 Uhr Highlights der Autosalonaussteller im 30-Minuten-Takt; ab etwa 13 Uhr zweiter Wettrenntag am Nahemobil-Ring (Carrera-Bahn) im Veranstaltungszelt; ab 15 Uhr Auftritt des VfL-Tanzteams Own Risk im Zelt; es folgen eine Virtual Reality Show und ein Gewinnspiel des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes; auch am Sonntag kann man den SUV-Offroadparcours der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück nutzen.

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    8°C - 19°C
    Freitag

    10°C - 19°C
    Samstag

    10°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016