40.000
Aus unserem Archiv

Zwischen Dachsenhausen und Braubach werden einige der Kurven entschärft

Dachsenhausen/Braubach – Der Ausbau eines Teilstücks der L 335 zwischen Dachsenhausen und Braubach steht unmittelbar bevor: Dies teilt der zuständige Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez mit.

Die L335 zwischen Dachsenhausen und Braubach birgt viele Gefahren. Ab Mitte August werden in mehreren Kurvenbereichen die vorhandenen Böschungen abgetragen.
Die L335 zwischen Dachsenhausen und Braubach birgt viele Gefahren. Ab Mitte August werden in mehreren Kurvenbereichen die vorhandenen Böschungen abgetragen.
Foto: Tobias Lui

Von unserem Redakteur Tobias Lui

Auf den ersten rund 1050 Metern der Landesstraße sollen schon Mitte August die Bauarbeiten beginnen. Dies wird Auswirkungen für die Autofahrer haben: Denn die viel befahrene Pendlerstraße wird bis mindestens Ende des Jahres komplett gesperrt. Die Umleitungen erfolgen über Hinterwald beziehungsweise Becheln – was dort nicht gerade für Begeisterungsstürme sorgt.

Insgesamt werden nach Angaben des LBM 3,8 Kilometer der Straße in zwei Abschnitten saniert, der zweite Streckenabschnitt folgt dann im kommenden Jahr. Für die Polizei gehören Unfälle zwischen Dachsenhausen und Braubach fast schon zum Alltag: Obwohl schlecht einsehbar und extrem kurvenreich, lädt die Landesstraße hier vor allem die Einheimischen zum Rasen ein. In den vergangenen drei Jahren ereigneten sich dort 125 Verkehrsunfälle, wobei drei Personen schwer verletzt und ein Fahrer sogar tödlich verletzt wurde. Um vor allem die vielen Kurven zu entschärfen, ist der LBM schon seit Mitte 2010 dabei, die Sanierung der L 335 in diesem Bereich zu planen.

Nun endlich wird die Ausbaustrecke "zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit" (LBM) in der Linienführung und der Höhenlage optimiert. Hierzu werden in mehreren Kurvenbereichen die vorhandenen Böschungen abgetragen. Zum Ausbauumfang gehört auch die Herstellung notwendiger Entwässerungseinrichtungen sowie neuer Schutzplanken. Im Zusammenhang mit dem Ausbau wird eine Felssicherungsmaßnahme im weiteren Verlauf der L 335 etwa in der Mitte der Strecke zwischen Braubach und Dachsenhausen ausgeführt. Hierzu muss eine steinschlaggefährdete Felsböschung auf einer Länge von 90 Meter teilweise abgetragen werden.

Aufgrund des Ausbauumfangs ist eine Vollsperrung bis Ende des Jahres erforderlich. Die Umleitungsstrecken führen in Fahrtrichtung Dachsenhausen über die Kreisstraße 70 (Hinterwald) und in Fahrtrichtung Braubach über die L 333/L 327 (über Becheln). Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 900 000 Euro und werden vom Land Rheinland-Pfalz finanziert. Der LBM Diez bittet um Verständnis für die anstehenden Behinderungen im Verkehrsablauf. "Ich hätte mir vielmehr gewünscht, dass die Ortsgemeinde mal informiert wird, wenn eine solche Umleitung durch unseren Ort führen soll", kritisiert Bechelns Ortsbürgermeister Patrick Becker die Landesbehörde. "Wir haben das aus der Zeitung erfahren." Becker ist "stinksauer" auf den LBM und hat diesem daher eine Mail geschrieben. "Denn wenn hier bis Jahresende tatsächlich 4000 zusätzliche Verkehrsteilnehmer durch den Ort fahren, müssen Maßnahmen ergriffen werden", fordert der Ortsbürgermeister, der sogar eine längere Sperrung der L 335 befürchtet. "Man kennt das doch: Ein kalter Winter und die Arbeiten ziehen sich bis zum März hin."

Becker fordert Maßnahmen, um Becheln auf das Mehr an Verkehr vorzubereiten. In Höhe der Kirche beispielsweise gebe es eine sehr enge Kurve, die für gefährliche Situationen sorgen könnte, wenn sich zwei Lkw begegnen. Auch sei zu überlegen, während der Umleitung im gesamten Ort Tempo 30 zu verhängen. "In Zeiten von E-Mail begreife ich es ehrlich gesagt nicht, dass man nicht vorher mal mit uns spricht", schimpft Becker und hofft auf rasche Antwort vom LBM.

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

-3°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 5°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-7°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite
Anzeige