40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » St. Goarshausen: Häusener Kran erstrahlt am Rhein
  • Aus unserem Archiv
    St. Goarshausen

    St. Goarshausen: Häusener Kran erstrahlt am Rhein

    Viele Denkmäler waren beim Rheinleuchten im Welterbe Oberes Mittelrheintal von 20. März bis 2. April ab Einbruch der Dunkelheit beleuchtet. Dazu gehörte auch der Häuser Kran in St. Goarshausen, für dessen Erhalt sich seit vielen Jahren ein Förderverein um Jochen Dohm aus Kaub einsetzt.

    Foto: Ruth Vogel

    Eigentümer des Technikdenkmals ist die Firma Rhenus, die einen Bundeszuschuss für den Kran beantragt hat. Das Gelände am Stadtausgang vor dem Loreleyfelsen ist Eigentum des Wasser- und Schifffahrtsamtes und soll möglicherweise umgestaltet werden. Der 1917 erbaute Kran diente bei Niedrigwasser dem Leichtern der Schiffe. Außerdem wurden mit dem um 360 Grad drehbaren Arm, der bis zu acht Tonnen tragen konnte, Güter wie Steine, Koks, Sand und Getreide zwischen der Rheinschifffahrt und der nassauischen Kleinbahn umgeladen.

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Montag

    10°C - 15°C
    Dienstag

    13°C - 17°C
    Mittwoch

    12°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige