40.000
Aus unserem Archiv
St. Goarshausen

Rathaussturm in St. Goarshausen: Singenden Loreley-Möhnen kampflos ergeben

Andreas Jöckel

Loreley-Möhnen sind eben etwas Besonderes: Ihren sirenenartigen Gesängen kann sich weder Schiffer noch Landratte einfach so widersetzen. Das wissen auch der erfahrene Stadtkommandant Manfred Baumert und sein Stadtvorstand.

Ein tolles Team in der fünften Jahreszeit sind die Möhnen, der KVG und der Stadtvorstand in St. Goarshausen.  Fotos: Andreas Jöckel
Ein tolles Team in der fünften Jahreszeit sind die Möhnen, der KVG und der Stadtvorstand in St. Goarshausen. Fotos: Andreas Jöckel
Foto: aj
Wenn die von Obermöhn Daliah Geisel angeführte singende Weiberschar mit dem Gefolge des Karnevalsvereins Gäsevertelche (KVG) auf das Rathaus zumarschiert, heißt es, die Waffen strecken, Sektkorken knallen lassen und in den Schlachtruf „Lorelau Heley“ mit einstimmen.

Bevor der entmachtete Stadtbürgermeister die eigens von Mitarbeiterin Pia Martin gebastelten Rathaussturmorden überreichte, hielt er eine Lobrede auf die närrischen Eroberer. Dabei hob er besonders hervor, dass Obermöhn Daliah in diesem Jahr eine besondere Ehre zuteil wurde: „Wir haben alle die Kunde vernommen, sie hat vom Landrat eine Kapp bekommen.“ Dass die Kreisnarrenkappe 2018 nach St. Goarshausen gegangen sei, strahlt auch positiv auf die Loreleystadt ab, ist sich Baumert sicher.

Schnippschnapp, und die Krawatte des Stadtbürgermeisters ist ab.
Schnippschnapp, und die Krawatte des Stadtbürgermeisters ist ab.
Foto: aj
Auch Daliahs Möhnmama hob in ihrer kurzen Ansprache die Bedeutung der Karnevalstradition hervor: „America first, heißt es beim US-Präsident. Nur, dass der unsern Schwerdonnerstag net kennt! Die Frauen haben heute das Sagen und wollen den Männern an Schlips und Kragen.“ Das allein gültige Motto an diesem Tag sei „Ladies first“. Ein besonderer Gruß galt deshalb der Ersten Beigeordneten Anna Maria Weisbrod. „Sie ist die First Lady unserer Stadt.“ Aus Toleranzgründen gab es aber auch noch ein paar lobende Worte für die Männer wie Ortschef Baumert und die Unterstützer der KVG. Das Fazit nach dem 14. Rathaussturm der Möhnen: „Um das rheinische Brauchtum zu erhalten an der Loreley, wir versprechen, 2019 sind wir wieder dabei.“
Von unserem Redakteur Andreas Jöckel

Umzug und Party

Der bunte Fastnachtszug der KVG rollt am Samstag, 10. Februar, durch St. Goarshausen.

Der Startschuss fällt um 15.11 Uhr. Anschließend wird beim „Fastnachtsschwoof“ in der Loreleyhalle weiter gefeiert. Dazu spielen die Lollypops auf und es gibt ein buntes Programm. Der Eintritt ist frei.

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

4°C - 10°C
Freitag

3°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite