40.000

NassauDauerbaustelle im Nassauer Obertal: Ende ist endlich in Sicht

Die Baumaßnahme im Nassauer Obertal währt nun fast ein ganzes Jahr. Anwohner und Gewerbetreibende sind seit Langem genervt, kaum eine Stadtratssitzung vergeht, ohne dass die Behinderungen im Herzen Nassau thematisiert werden. Kein Wunder, dass zu Wochenbeginn einige ihren Augen nicht trauten. In der endlich fast fertigen Straße wurden Teile des Gehwegpflasters und der Rinnsteine wieder herausgerissen. Das Wort „unglaublich“ lag vielen auf der Zunge. Der für die Baumaßnahme verantwortliche Ingenieur Bernd Herold erklärt auf Anfrage, was passiert ist und warum das Projekt Obertal nicht wie ursprünglich geplant zum Michelsmarkt komplett abgeschlossen werden konnte.

Mit dem Wiederaufreißen einiger Stellen in dieser Woche sollen laut Herold Mängel beseitigt werden. Zwar sei noch keine endgültige Abnahme vorgenommen worden, aber man habe die Straße bereits in Augenschein ...

Lesezeit für diesen Artikel (327 Wörter): 1 Minute, 25 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

2°C - 5°C
Montag

3°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite