40.000
Aus unserem Archiv
Betzdorf

Schützenfest Betzdorf: Königin Rita Hof strahlt mit Sonne um die Wette

Da hat sich Petrus am Sonntag doch richtig am Riemen gerissen: Sabina Kniep, Vorsitzende des Betzdorfer Schützenvereins, konnte die Besucher der Krönung „bei bestem Herbstwetter“ begrüßen. Kniep krönte die neue Schützenkönigin Rita Hof. Die hatte sich in einem spannenden Wettkampf gegen ihren eigenen Ehemann Ignatius durchgesetzt. Doch der kommt auch mit der Rolle des Prinzgemahls sehr gut zurecht. Das neue Königspaar kommt aus Betzdorf und ist auch sehr engagiert im Verein. Begleitet werden sie von Kaiserpaar Hubert und Karin Bleeser. Ihre Amtszeit geht in diesem Jahr zu Ende. Jungschützenkönigin ist Eva Schumacher, in Begleitung von Benedikt Karlitz.

Kniep ließ die Majestäten auf dem Balkon des Rathauses hochleben, begleitet von Böllerschüssen. Die Stadtkapelle Betzdorf unter Leitung von Sascha Becher begleitete die Zeremonie musikalisch. Bürgermeister Bernd Brato war guter Laune: „Es ist wieder wunderschön, von hier oben die prächtige Stadtkapelle und den super schönen Hofstaat zu sehen.“ Das Stadtoberhaupt überreichte der neuen Königin ein Schmuckstück als Geschenk der Stadt Betzdorf. Dann warf er einen Blick auf das kommende Jahr. Denn 2018 feiert der Schützenverein sein 150-jähriges Bestehen. Brato dazu: „Wir freuen uns schon darauf.“

Weniger erfreulich war das Wetter am Samstag. Wegen Regens musste das Programm am Rathaus ausfallen. Königspaar und Gefolge zogen vom neuen Vereinslokal, dem Restaurant der Stadthalle, direkt zum Schützenplatz. Dort intonierte die Stadtkapelle im Festzelt den Zapfenstreich. „Es war sehr schön“, nahm Sabina Kniep die Gegebenheiten gelassen hin.

Nach der Krönung am Sonntag marschierten Majestäten und Hofstaat durch die Fußgängerzone zum Rampenwendel. Hunderte Schaulustige spendeten Applaus und verfolgten das Spektakel. Die Gastvereine und Kapellen zogen an der frisch gekrönten Schützenkönigin und ihrem Gefolge vorbei: der Musikverein Scheuerfeld, der Spielmannszug Gosenbach, die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain, die Schützenvereine Scheuerfeld, Weitefeld, Herdorf und Struthütten, der Schießsportverein Alsdorf und die Schützengesellschaft Hamm waren dabei.

Weiter ging es über die Brücke durch die Innenstadt hinauf zum Schützenplatz. Dort gaben die Kapellen ein Ständchen im Festzelt. Anschließend spielten die Siegener Stadtmusikanten auf. Heute, am Schützenfestmontag, spielt ab 13.30 Uhr die Stadtkapelle Betzdorf ein Frühschoppenkonzert. Danach sorgt die Dancing Band Sunshine für Unterhaltung. Der Eintritt ist frei.

Von unserer Mitarbeiterin Claudia Geimer

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Sonntag

15°C - 28°C
Montag

16°C - 30°C
Dienstag

16°C - 29°C
Mittwoch

15°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach