40.000
Aus unserem Archiv
Betzdorf

Noch klemmt es bei Netcologne mit schnellem Internet

In der Verbandsgemeinde Betzdorf klemmt es immer noch mit dem schnellen Internet. Bürger sind enttäuscht darüber, dass es mit dem schnellen Anschluss mit 50 MBit/s nicht so richtig flutscht.

Schnelles Internet für jeden Haushalt soll es nun bald in der VG Betzdorf geben. Im Vorfeld gab es aber einige Verzögerungen.
Schnelles Internet für jeden Haushalt soll es nun bald in der VG Betzdorf geben. Im Vorfeld gab es aber einige Verzögerungen.
Foto: Dron – Fotolia

Die Verbandsgemeinde Betzdorf hat das schnelle Glasfasernetz verlegt, Netcologne aus Köln betreibt das schnelle Netz. Doch hier hakt es noch, was die Firma auch zugibt. Verbesserungen seien schon umgesetzt. Auch Betzdorfs Bürgermeister Bernd Brato gefällt es nicht, dass hier nicht alles optimal gelaufen ist. Er war schon persönlich in Köln und hat bei den Chefs von Netcologne deutlich seine Meinung gesagt. Ein Ergebnis ist, dass der Internetanbieter vom Rhein bald in Betzdorf eine eigene Anlaufstelle (Shop) einrichten werde, so Brato. Das wird von Netcologne so nicht direkt bestätigt. Dies sei in der Diskussion, heißt es.
Das Unternehmen bedauert, dass es durch eine Umstellung der Software im Kundenmanagement zu Verzögerungen gekommen ist und Anfragen nicht zeitnah bearbeitet werden konnten. Das betraf aber nicht nur Betzdorf; das sei ein Problem im gesamten Gebiet von Netcologne gewesen. Das habe man nun aber im Griff. Mit mehr Personal würden die Dinge abgearbeitet, und auch die Telefonannahme wurde personell verstärkt. Die Bürger der Verbandsgemeinde Betzdorf können in Sachen schnelles Internet nun hoffen. Aber noch ist nicht jede Straße und jeder Ortsteil angeschlossen. Kommende Woche, so sagt die Pressestelle des Unternehmens in Köln, werde man im Detail darüber informieren, welche Bereiche in der VG Betzdorf bereits mit schnellem Internet versorgt werden können. Man ist zuversichtlich, dass möglichst bald – die Rede ist nach RZ-Informationen von Ende Februar/Anfang März – flächendeckend alle Haushalte in der Verbandsgemeinde die Möglichkeit fürs schnelle Internet haben. Darauf setzt auch Bürgermeister Bernd Brato. Genaue Termine will man bei Netcologne aber nicht nennen. Denn es könne immer noch etwas Unvorhergesehenes passieren. Das eine seien die Planungen, das andere die Umsetzung, die nicht immer so laufe, wie man es sich wünsche, heißt es in Köln. Viele Dinge müssten bei der Verlegung der Leitungen und der Umsetzung der Anschlüsse beachtet werden.
Derzeit sieht es so aus, dass die Bürger, die sich bei Netcologne für einen schnellen Internetanschluss registriert haben, dann informiert werden, wenn an ihrem Anschluss die Umsetzung möglich ist. Diese Information geht aber nur an registrierte Personen und nicht an alle Haushalte in den Bereichen, wo das schnelle Internet dann möglich wäre. Und da, so ist von manchen Lesern zu hören, sei vermutlich auch die eine oder andere Adresse irgendwie verschüttet gegangen. Denn man habe nichts gehört: Also einfach noch einmal nachfragen.
Sobald das schnelle Internet in allen Bereichen der Verbandsgemeinde Betzdorf zur Verfügung steht, sagt Netcologne, werde man auch intensiver dafür werben.
Das hofft auch Betzdorfs Bürgermeister Bernd Brato. Denn die Verbandsgemeinde hat über ihre Entwicklungsgesellschaft die Verlegung der Glasfaserkabel und der technischen Geräte für rund zwei Millionen Euro finanziert. Und mit jedem Anschluss, der in Zukunft über das schnelle Glasfaserkabel geht, bekommt die Entwicklungsgesellschaft Geld. Damit soll langfristig die Investition ins Glasfasernetz refinanziert werden. Mit den bisherigen Anschlusszahlen, so Brato, liege man im Plan. Dennoch warten nun alle darauf, dass bald jeder schnelles Internet in der Verbandsgemeinde Betzdorf nutzen kann. Oft verlautete, dass zum Jahresende 2013, wenn alles gut läuft, für alle das schnelle Netz möglich sei. Nun hat es etwas geklemmt. Aber es gibt Hoffnung, dass das bald vorbei ist.
Wer Probleme mit Netcologne hat, der kann sich auch direkt im Betzdorfer Rathaus unter Telefon 02741/291 999 melden. Andreas Neuser

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Mittwoch

13°C - 25°C
Donnerstag

14°C - 23°C
Freitag

14°C - 26°C
Samstag

13°C - 29°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach