40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » KOPIE_ID_487185/Fuhrländer AG meldet Insolvenz an
  • Aus unserem Archiv
    Kreisgebiet

    KOPIE_ID_487185/Fuhrländer AG meldet Insolvenz an

    Die Fuhrländer AG hat am Donnerstag beim Amtsgericht Montabaur Insolvenzantrag gestellt. Dies teilte die Presseabteilung des Konzerns mit. Reiner Rühmann, Direktor des Amtsgerichtes Montabaur, ließ verlauten, dass es sich dabei um einen Antrag auf Eigenverwaltung handelt, in dem der Konzern selbständig einen vorläufigen Sachverwalter vorgeschlagen hat. Das Gericht muss nun darüber entscheiden, ob dem Antrag in dieser Form gefolgt werden kann. Entlassungen aber sind derzeit nicht geplant, betont Fuhrländer-Sprecherin, Nina Keirsbulck.

    Am Boden: Fuhrländer im Westerwald hat Insolvenz angemeldet.
    Am Boden: Fuhrländer im Westerwald hat Insolvenz angemeldet.

    Das Unternehmen hatte im Februar 2012 umfassende Personalmaßnahmen, insbesondere am Standort Liebenscheid, eingeleitet. Unternehmen, Betriebsräte und IG Metall einigten sich zu Jahresbeginn auf einen Personalabbau von 70 Mitarbeitern bis März 2012. Außerdem sollten Restrukturierungsmaßnahmen helfen, die Aktivitäten wieder auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Betriebsnotwendige Leistungen wurden auf ein Minimum reduziert und mit den Geschäftspartnern konkrete Verabredungen getroffen, die gewährleisten sollten, dass der Betrieb weiter läuft. Doch in jüngster Zeit sei es zu „kundenseitigen Projektverschiebungen“ gekommen, sodass auch Zahlungen nicht mehr regelmäßig flossen. Diese finanziellen Lücken konnte die Fuhrländer AG letztlich nicht mehr kompensieren und trat die Flucht nach vorn an.

    Parallel zur den Maßnahmen zur Rettung des Betriebs fand sich im Mai ein ukrainisches Konsortium, das eine Mehrheitsbeteiligung an der Fuhrländer AG übernommen hat. Damit sollte eine bereits seit drei Jahren gut funktionierende Zusammenarbeit gefestigt werden, die auch dazu beitrug, den Markt in der Ukraine zu erschließen. Doch Umweltauflagen und baugenehmigungstechnische Faktoren führten schließlich zur den bereits genannten Schwierigkeiten. Der Vorstand der Fuhrländer AG, so heißt es in der Presseerklärung, wird nun alles tun, um das laufende Geschäft im Planinsolvenzverfahren weiterzuführen und die Fortführung des Geschäftes am bestehenden Standort zu ermöglichen.

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 02681/954 317

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Samstag

    9°C - 16°C
    Sonntag

    7°C - 11°C
    Montag

    8°C - 12°C
    Dienstag

    7°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach