40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Einbrüche in Kindergärten vermutlich geklärt
  • Aus unserem Archiv
    Mudersbach

    Einbrüche in Kindergärten vermutlich geklärt

    Vermutlich gleich eine ganze Einbruchserie konnte jetzt von der Kripo Betzdorf geklärt werden.

    Mudersbach – Vermutlich gleich eine ganze Einbruchserie konnte jetzt von der Kripo Betzdorf geklärt werden.

    In der Nacht zum Mittwoch, 20. Oktober, kurz nach Mitternacht, wurde der Polizei Betzdorf bekannt, dass ein Fenster im rückwärtigen Bereich der Kindertagesstätte in Mudersbach-Birken aufgehebelt worden war. Starke Kräfte der Polizei und Kripo Betzdorf sowie Beamte der Polizei Siegen waren schnell vor Ort, umstellten das Gebäude und durchsuchten die Räume.
    In einem Geräteraum wurde eine 49 Jahre alte Person verletzt aufgefunden und vorläufig festgenommen. Wegen der Verletzungen wurde sie vor Ort notärztlich versorgt und einem Krankenhaus zugeführt.
    Im und beim Kindergarten wurden diverse Einbruchswerkzeuge und eine Sturmhaube sowie Schnittwerkzeuge gefunden, die der festgenommenen Person zuzuordnen sein dürften. Die weitere Überprüfung ergab, dass für die 49-jährige Person ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Trier vorliegt. Die Person ist ohne festen Wohnsitz. Der Untersuchungs-Haftbefehl aus Trier wurde ausgestellt wegen Betrug, mehreren Diebstählen, so auch aus Kindergärten und Schulen, sowie Mietbetrug. Und auch der Kripo Betzdorf war diese Person nicht unbekannt.
    Bei den weiteren Ermittlungen der Kripo Betzdorf wird nun überprüft, ob ein Tat- und/oder Täterzusammenhang mit weiteren Einbruchsdiebstählen im Raum Mudersbach/Brachbach vorliegt.
    Dabei geht es zum Beispiel um den versuchten Einbruchsdiebstahl aus einem Lebensmittelgeschäft in der Nacht zum Samstag, 11. September, an der Adolfstraße in Mudersbach und der Einbruchsdiebstahl in den Kindergarten in Brachbach. Dort wurde am Montag, 11. Oktober, festgestellt, dass am Wochenende in den Kindergarten eingebrochen worden war. Unbekannte Täter hatten einen Fensterflügel aufgehebelt und waren in die Räume eingedrungen. Eine geringe Menge Bargeld wurde entwendet.
    Untersucht werden von der Kriminalpolizei Betzdorf weiterhin Zusammenhänge zum Einbruch in den Kindergarten in Mudersbach in der Nacht zum Mittwoch, 13. Oktober. In die Kindertagesstätte „Sonnenschein“ drangen damals Unbekannte gewaltsam durch Eingangs- und Bürotüre in den Verwaltungsraum ein, öffneten einen Tresor und entwendeten hier eine geringe Menge Bargeld.

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
     
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 0170/6137957

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Freitag

    0°C - 4°C
    Samstag

    0°C - 3°C
    Sonntag

    0°C - 3°C
    Montag

    1°C - 5°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach