40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Von Ostern bis Oktober: Ein Fest für fünf Festungen
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Von Ostern bis Oktober: Ein Fest für fünf Festungen

    Fort Konstantin, Fort Asterstein, Feste Kaiser Franz, Neuendorfer Flesche und Festung Ehrenbreitstein sind Teile der preußischen Festung Koblenz und Ehrenbreitstein. Mit einem Umfang von 14 Kilometern ist es einer der größten Festungskomplexe, die in Europa im 19. Jahrhundert gebaut wurden.

    Die Festung Ehrenbreitstein liegt auf einem 118 Meter hohen Bergsporn.
    Die Festung Ehrenbreitstein liegt auf einem 118 Meter hohen Bergsporn.
    Foto: RLP-Tourismus

    200 Jahre nach der Grundsteinlegung soll im Jubiläumsjahr 2017 mit mehr als 20 Veranstaltungen kräftig gefeiert und die Großfestung neu entdeckt werden.

    Am Osterwochenende, 16. und 17. April, werden beim Festungstheater fünf der Festungsteile mit Tanz, Musik und Licht in Szene gesetzt. Bis zur Abschlussveranstaltung am 22. Oktober erwartet die Koblenzbesucher ein Programm mit Führungen, Lesungen, Theater, Vorträgen, einem Poetry-Slam und einem Kunstprojekt für Kinder sowie vieles mehr. Am Ostersonntag, 16. April, wird im Fort Konstantin von 10 bis 17 Uhr beim „Tanz in der Stadt spezial“ und beim „Entdecker-Nachmittag für Festungsfans“ das Feierjahr eingeläutet. Ab 10 Uhr werden Ostereier gesucht, und von 11 bis 12.30 Uhr unterhalten Tänzer und Musiker des Theaters Koblenz auf der Terrasse des Forts Konstantin die Gäste. Von 13 bis 17 Uhr gehört die Bühne den Puppenspielern des Theaters Koblenz, der Festungskanonier bildet junge Landsknechte aus und es gibt eine Entdecker-Rallye. Der Eintritt ist frei.

    Auf der Neuendorfer Flesche wird von 13 bis 18 Uhr mit Festungsleuchten sowie Licht- und Klanginszenierungen in den Tunnelanlagen gefeiert. Eine „Musikalische Stippvisite“ steht von 14 bis 16.40 Uhr auf der Feste Kaiser Franz auf dem Programm. Das Theater Koblenz führt die Besucher in einer etwa halbstündigen Führung musikalisch durch das alte und verlassene Gemäuer. Der Eintritt ist frei. Führungen kosten 5 Euro pro Person.

    Auf Fort Asterstein zeigt das Theater Koblenz William Shakespeares „Hamlet“ in 60 Minuten. Die Vorstellungen finden im Innenhof des Forts am 16. April um 20 und 22 Uhr und am 17. April um 20 Uhr statt. Eine Eintrittskarte kostet 5 Euro.

    Auf der Festung Ehrenbreitstein sorgen die Riesen des Theaters zwischen 18.30 und 20 Uhr mit „The big Ones – Warten auf das Festungsleuchten“ mit der Eroberung der Festung, der Schließung der Ausstellungen und dem Beginn des Festungsleuchtens für Unterhaltung und großartige Bilder. Detaillierte Informationen sind in einem Flyer zusammengefasst, der unter www.koblenz-touristik.de heruntergeladen werden kann.

    Informationen: Koblenz-Touristik, Bahnhofplatz 7, Koblenz, Telefon 0261/303.880. Weitere Ausflugstipps gibt es im Internet unter www.gastlandschaften.de/romantischer-rhein

    Der Rheinland-Pfalz-Tipp
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 6°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!