40.000

BrohltalHeiße Tour auf kühlen Pfaden

Die frühsommerliche Tour beginnt mit einer Bahnfahrt. Der Vulkan-Express sorgt erst einmal für Entschleunigung und bringt uns in eineinhalb Stunden vom Rheinufer in Brohl zum 400 Meter höher gelegenen Bahnhof Engeln. 250 Meter hinter dem Bahnhofsparkplatz liegt der Brohltal-Radweg, und wir können zwischen kurzer und langer Tour wählen: Die kurze Variante führt rechts den Hang hinauf direkt nach Engeln. Man spart acht Kilometer und einen anstrengenden Anstieg. Die Langstrecke folgt dem Brohltal-Radweg nach links zum Ortsrand von Weibern.

Nach der Abfahrt rollen wir entlang der L 114 zum sogenannten Weiberner Schaufenster, einer Art Werkschau des Steinmetzhandwerks. Wir verlassen den Ort auf der ehemaligen Bahntrasse der Schmalspurbahn. Beim Freizeitbad Brohltal ...

Lesezeit für diesen Artikel (361 Wörter): 1 Minute, 34 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Der Rheinland-Pfalz-Tipp
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!