Zahlen und Fakten zum Verkehrskontrolltag

Kontrolliert wurde an Standorten in Ettingen, Mogendorf, Siershahn und Welschneudorf. Das Ergebnis: vier Anzeigen wegen Drogen und Medikamenten, vier Blutproben wurden entnommen, ein Führerschein entzogen.

Kontrolliert wurde an Standorten in Ettinghausen, Mogendorf, Siershahn und Welschneudorf. Das Ergebnis: vier Anzeigen wegen Drogen und Medikamenten, vier Blutproben wurden entnommen, ein Führerschein entzogen.

Hinzu kommen zwei Ordnungswidrigkeiten, 15 sonstige Verwarnungen und 18 Mängelberichte. Die Statistik aus dem vergangenen Jahr weist 301 Fälle von Drogen im Straßenvekehr aus. Der Westerwald sei zwar kein Drogen-Moloch, so Polizeisprecher Andreas Bode: „Aber leider fahren immer mehr Menschen bekifft und betrunken durch die Gegend.“