Limburg/Madrid

Kultusministerien geben Jugendlichen für den Weltjugendtag schulfrei

Im Bistum Limburg laufen die Planungen für den Weltjugendtag (WJT) in Madrid auf Hochtouren: Mehr als zwei Millionen Jugendliche aus aller Welt – davon 350 aus dem Bistum Limburg – werden bei dem Großereignis in Spanien erwartet. Kurz vor Weihnachten hat das Vorbereitungsteam der Diözese gute Nachrichten von den Kultusministerien in Hessen und Rheinland-Pfalz bekommen. „Die Länder gewähren für die Teilnahme am Weltjugendtag fünf Tage Schulbefreiung, das steht nun definitiv fest“, freut sich Projektleiter Michael Thurn.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net