Archivierter Artikel vom 28.11.2014, 12:42 Uhr
Hahnstätten

Zeuge nach Überfall gesucht

Die Kriminalpolizei in Diez bittet einen bisher noch unbekannten Zeugen um Mithilfe zur Aufklärung eines Überfalls, der sich am Nachmittag, 3. Oktober, Tag der deutschen Einheit, in Hahnstätten ereignete.

Bei dem Zeugen soll es sich um einen Mann im Alter zwischen 45 und 65 Jahren handeln, der sich vermutlich an diesem Tag nachmittags zwischen 15 und 16 auf einer Nordic-Walking-Tour in Hahnstätten, in der Nähe der Straße „An der alten Mälzerei“ aufgehalten hat. Der Mann kann möglicherweise Hinweise zu einem versuchten Raub geben. Am 3. Oktober teilte ein Mann der Polizei mit, dass er auf dem Weg von Hahnstätten nach Burgschwalbach beraubt worden sei. Als Täter wurden drei junge Männer beschrieben, alle recht groß, einer habe einen Vollbart getragen. Alle drei waren mit Jogginganzughosen bekleidet. Der gesuchte Zeuge griff beherzt ein, sodass die Täter flüchteten. Der Mann hat sich bisher nicht gemeldet. Er wird gebeten, sich mit der Polizei Diez, Tel. 06432/6010, in Verbindung zu setzen. up