Archivierter Artikel vom 26.05.2020, 12:22 Uhr
Diez

Wer hatte Zugriff auf den Computer? Über den Besitz von kinderpornografischem Material verhandelte das Amtsgericht Diez

Zuhauf ist bei einem IT-Systemelektroniker kinderpornografisches Material entdeckt worden. Das soll er – in eng aufeinanderfolgenden Tagen – von Februar bis Anfang März 2015 in Koblenz aus dem Netz abgerufen und bei sich gespeichert haben. Dabei soll er sich einer Plattform des Darknets bedient haben, deren einziger Zweck es ist, kinderpornografisches Material zu verbreiten.

Lore Spies Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net