Archivierter Artikel vom 03.06.2018, 16:27 Uhr
Plus
Dörnberg

Trödeltour: Schätze vom Dachboden sind Publikumsmagnet

Schnell noch ein paar Tische an die Straße gestellt, alte Liebhaberstücke vom Dachboden geholt und auf den Tischen platziert. Viel mehr brauchte es nicht, um an der Dörnberger Trödeltour teilzunehmen. Zum mittlerweile dritten Mal in vier Jahren (im vergangenen Jahr setzte die Veranstaltung aus) machte ein Großteil des Dorfes bei der großen Aufräum- und Verkaufsaktion mit. Wer selbst keinen Stand stellen wollte, half vielleicht beim Nachbarn mit dem Verkaufen oder beteiligte sich als Helfer, beispielsweise für die Feuerwehr, die den Verkehr regelte, oder für die evangelischen Kirchengemeinde. Die hatte damals die Idee zu diesem außergewöhnlichen Dorfflohmarkt und sogleich eine Menge Menschen im Dorf davon begeistern können. Auch das „volxtheater“ macht mit, bot seitdem nicht nur Kaffee und Kuchen an, sondern organisierte auch Livemusik im Garten (in diesem Jahr mit der Habibi Jazzband).

Von Mirko Bader Lesezeit: 2 Minuten