Plus
Löhnberg

Mehrere Katzen in Löhnberg vergiftet: War es Vorsatz oder Unachtsamkeit?

Nach einem ihrer Streifzüge durch die Nachbarschaft torkelt Peppels zitternd nach Hause. „So etwas Qualvolles habe ich noch nie gesehen“, sagt Mirjana Wenzel über den Anblick ihrer Katze. Sofort fährt die 30-Jährige in die Löhnberger Tierklinik. Dort kommt heraus: Das Tier hat eine vergiftete Maus gefressen. In Löhnberg derzeit kein Einzelfall.

Von Natascha Gross Lesezeit: 4 Minuten