Stromberg

Reaktivierte Hunsrückbahn: Eine Chance für ländliche Regionen

Eine reaktivierte Hunsrückquerbahn bietet die Chance, ländliche Regionen zu entwickeln und dem Tourismus neue Impulse zu geben, betonten Teilnehmer einer Diskussionsrunde am Stromberger Bahnhof, die der CDU-Landtagsabgeordnete Helmut Martin moderierte. Eine in den ÖPNV eingegliederte Hunsrückquerbahn könnte im Stundentakt auch die Entwicklung der Verbandsgemeinden Langenlonsheim und Stromberg positiv befördern.

Jens Fink Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net