Mittelrhein

Künstler-Route eröffnet: Auf den Spuren von William Turner durch das Welterbetal

Die Gemälde von William Turner zählen zu den wichtigsten und populärsten Kunstwerken der Rheinromantik. Die Malstandorte William Turners wurden lokalisiert und vier von insgesamt 26 Blickpunkten wurden durch den Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal der Öffentlichkeit und den Städten St. Goar und St. Goarshausen im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergeben. Weitere Malstandorte werden in diesem Jahr beauftragt.

Suzanne Breitbach Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net