Mainz

Transporter flüchtet vor der Mainzer Polizei: Verfolgungsjagd mit betrunkenen Fahrraddieben

Ein Transporter ist in der Nacht zum Donnerstag der Mainzer Polizei aufgefallen, weil er in Schlagenlinien über die Kaiserstraße fuhr.

Foto: dpa

Als die Polizisten das Blaulicht einschalteten, um ihn einer Verkehrskontrolle zu unterziehen, gab er Gas und raste über eine rote Ampel. Die Polizeibeamten folgten ihm. In der Binger Straße hielt der Transporter dann schließlich an und konnte kontrolliert werden.

Dabei stellte sich heraus, dass einer von drei Männern keinen Sitzplatz hatte, der 45-jährige Fahrer alkoholisiert war und sich im Transporter sechs Fahrräder befanden, die zum Teil noch mit Schlössern gesichert waren, sodass von Diebstahl ausgegangen wird. Die Fahrräder wurden sichergestellt.