Puderbach

Öl im Grenzbachtal entdeckt: Herkunft noch unklar

Ein Spaziergänger hat Öl im Grenzbachtal entdeckt. Die Feuerwehr Puderbach war am Sonntagmittag mit 15 Kräften im Einsatz, um dieses zu beseitigen.

Die Feuerwehr Puderbach war mit 15 Kräften im Einsatz, um das Öl zu beseitigen. Foto Feuerwehr Puderbach
Die Feuerwehr Puderbach war mit 15 Kräften im Einsatz, um das Öl zu beseitigen. Foto Feuerwehr Puderbach

Unter einem Waldweg floss durch eine Verrohrung, bedingt durch die starken Regenfälle, ein kleiner Bach und verteilte sich im Anschluss großflächig über eine Wiese. Danach floss das Wasser in den Daufenbach. Beim Auslauf trat deutlich Öl zu Tage. Die Feuerwehr errichtete eine Sperre mit zugesägten Stämmen und verteilte Ölbindemittel auf die Wasseroberfläche. Die Kameraden fanden aber auch auf der Wiese etliche Ölablagerungen, die sie mit Spaten aufnahmen.

Woher das Öl kam, konnten die Kameraden nicht feststellen, teilt die Feuerwehr mit. Wer für die Verschmutzung verantwortlich ist, ist noch unklar. Die untere Wasserbehörde ist informiert.