Kreis Neuwied

Neuwieder Kreiswasserwerk erwirtschaftet 2011 einen Gewinn

Im vergangenen Jahr hat der Neuwieder Kreistag die Trinkwassergebühren angepasst. Das zahlt sich nun aus: Der Wirtschaftsplan 2011 für das Kreiswasserwerk kalkuliert nach 2010 (199 000 Euro) wieder mit einen Gewinn. Landrat Rainer Kaul sprach von 84 000 Euro. Heißt: Eine erneute Gebührenanhebung stand diesmal nicht zur Debatte. Die Fraktionen sahen dann auch keinen Gesprächsbedarf und votierten geschlossen für den Plan.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net