Kreis Neuwied

Hinter die Kulissen schauen: Offenes Denkmal

Hinter die Kulissen schauen, dahin gehen, wo sonst keiner hingehen kann: Dieses Konzept verbirgt sich hinter dem Tag des offenen Denkmals: Gestern gab es vielerorts die Möglichkeit, sich hinter historischen Mauern umzusehen. So auch in der Brennerei Klein in Erpel, der ältesten, die in Rheinland-Pfalz noch zu sehen ist.

Das Gebäude wird zurzeit restauriert, und Zimmermeister Christian Schneider aus Leubsdorf hatte als Restaurator den Besuchern viel zu erzählen über die Geschichte des Betriebs, der schon ab 1700 köstliche Brände lieferte. Foto: Creativ