Archivierter Artikel vom 19.04.2019, 14:28 Uhr
Bremm

Unfall nach medizinischem Notfall: Baum stoppt Moselaner

Offenbar aufgrund einer medizinischen Notsituation kam es zwischen Bremm und St. Aldegund am Donnerstagabend zu einem Unfall. Ein Moselaner verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und wurde schließlich von einem Baum gestoppt.

Eine medizinische Notsituation beim Fahrer eines Autos führte offenbar zu einem Unfall zwischen Bremm und St. Aldegund.

Jens Weber

Eine medizinische Notsituation beim Fahrer eines Autos führte offenbar zu einem Unfall zwischen Bremm und St. Aldegund.

Jens Weber

Eine medizinische Notsituation beim Fahrer eines Autos führte offenbar zu einem Unfall zwischen Bremm und St. Aldegund.

Jens Weber

Eine medizinische Notsituation beim Fahrer eines Autos führte offenbar zu einem Unfall zwischen Bremm und St. Aldegund.

Jens Weber

Laut der Cochemer Polizei kam der 63-jährige Moselaner in einer scharfen Rechtskurve links von der Fahrbahn ab. Das Auto wurde zuerst von einer Böschung gestoppt, rollte diese dann aber wieder hinunter – das Fahrzeug querte anschließen wieder die Bundesstraße und rollte eine Böschung hinunter. Ein Baum stoppte das Fahrzeug, das wahrscheinlich sonst in der Mosel gelandet wäre. Im Einsatz war ein Notarzt und die Feuerwehr.