Blankenrath

Randale in Blankenrath: Jugendliche verabreden sich gezielt

Kaputte Sitzbänke, eingeschlagene Fensterscheiben, durchtrennte Drahtzäune, zerdepperte Gartenobjekte: das ist nur ein Teil der traurigen Bilanz eines Wochenendes im Juli, an dem in verschiedenen Hunsrückgemeinden Randalierer unterwegs waren. Augenzeugen haben insgesamt neun Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren bei den Missetaten beobachtet, sodass die Polizeiinspektion Zell die Täter bereits dingfest machen konnte. „Es handelt sich hier um jugendliche Täter, die teilweise bereits geständig waren“, erklärt Marco Rodermund, Jugendsachbearbeiter bei der Polizeiinspektion Zell. Sieben Jugendliche kommen demnach aus dem Landkreis, zwei aus Nordrhein-Westfalen.

Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net