Mülheim-Kärlich

Strom weg, Geräte kaputt: Ärger in Mülheim

Sonntagmittag in Mülheim-Kärlich: Plötzlich ist der Strom weg. Das Problem ist nicht nur auf den Ort beschränkt. Auch in Weißenthurm kommt es zu Ausfällen. Als die RZ am Abend bei Netzbetreiber Syna anruft, heißt es, dass ein Kabelfehler und mehrere Folgefehler für den Blackout verantwortlich waren. Einzelne Kunden seien dadurch bis zu 37 Minuten ohne Strom gewesen. Dass diese Information nicht der Realität entspricht, wissen einzelne Anwohner der Bassenheimer Straße in Mülheim-Kärlich nur zu genau. Dass der Strom ausfiel, ist allerdings nur deren kleinstes Problem.

Volker Schmidt Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net