Plus
Region Koblenz

Sparkasse Koblenz verkleinert Filialnetz: Schließungen treffen die Orte hart

Von Erwin Siebenborn
Auch die fleißigen Oberfeller Moosrebber werden sich sich in Zukunft an eine veränderte Umgebung gewöhnen müssen. Die Geschäftsstelle der Sparkasse in der Moselgemeinden wird im Frühjahr schließen.
Auch die fleißigen Oberfeller Moosrebber werden sich sich in Zukunft an eine veränderte Umgebung gewöhnen müssen. Die Geschäftsstelle der Sparkasse in der Moselgemeinden wird im Frühjahr schließen. Foto: Erwin Siebenborn
Lesezeit: 3 Minuten

Die Schließung von Sparkassenfilialen in Koblenz und der Region löst Kritik, Diskussionen und Unverständnis aus. Die Präsenz vor Ort habe Vorrang vor ausschließlich rein wirtschaftlichen Überlegungen, argumentieren Bürgermeister, Ortsvorsteher und Vereine.

Die mangelnde und sehr späte Information über die Schließung ist für Bürgermeister Peter Moskopp in Kettig nicht nur kein guter Stil, sondern ein Unding. Auch von der Kreisverwaltung und anderen Vertretern der Kommunen sei keine Information über die anstehende Schließung erfolgt, obwohl diese in den Aufsichtsgremien mit Sitz und Stimme ...