Andernach

Verein fordert Schutzverordnung: Katzenschwemme stellt Andernacher Tierheim vor Probleme

Im Katzenhaus des Andernacher Tierheims geht es derzeit rund: Im größten Raum des Gebäudetrakts toben zehn Kitten ihren schier unermüdlichen Bewegungsdrang aus. In Obhut des Tierschutzvereins Andernach und Umgebung können sie nach Herzenslust miteinander spielen, klettern und kuscheln. Das idyllische Bild täuscht leicht über die Tragödie hinweg, die hinter der Katzenschwemme im Tierheim steckt.

Martina Koch Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net