40.000

New York/ManilaChemie-Nobelpreis für US-Forscher Richard Heck - "No more chemistry"

Vier Jahrzehnte ist es her, dass der US- Forscher Richard Heck in seinem Labor in Newark einen Prozess entwickelte, der ihn weltberühmt machen sollte: die Heck-Reaktion. Jetzt wurde dem 79-jährigen Amerikaner für seine bahnbrechende Arbeit der Chemie-Nobelpreis 2010 zuerkannt.

New York/Manila - Vier Jahrzehnte ist es her, dass der US- Forscher Richard Heck in seinem Labor in Newark einen Prozess entwickelte, der ihn weltberühmt machen sollte: die Heck-Reaktion. ...

Lesezeit für diesen Artikel (459 Wörter): 1 Minute, 59 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Wissenschaft
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!