40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Kommentare
  • » Alexei Makartsev: Neue Herausforderung für William und Kate
  • Aus unserem Archiv

    Alexei Makartsev: Neue Herausforderung für William und Kate

    Das lange Warten, Rätseln und Spekulieren ist vorbei. In London werden gerade die königlichen Wetteinsätze ausgezahlt. Großbritannien hat einen neuen kleinen Prinzen bekommen. 

    Alexei Makartsev
    Alexei Makartsev

    Die ganze Nation feiert mit William und Kate. Vielleicht sind die Briten nicht ganz so euphorisch wie bei der prächtig inszenierten Traumhochzeit im Königshaus vor zwei Jahren, die ein rauschendes Volksfest war. Dennoch werden viele Menschen auf der Insel in wirtschaftlich schwierigen Zeiten gern diese Gelegenheit ergreifen, um sich durch das Babyglück der Royals kurzzeitig zerstreuen und aufmuntern zu lassen.

    Das neue Familienmitglied bei den Windsors sorgt für vorübergehende Einigkeit und Harmonie in der britischen Politik. Die dem historischen Anlass nicht angemessenen, üblichen Streitereien der Parteien im Westminsterparlament sind für einen Tag vergessen. Die VIP-Geburt im St. Mary’s-Krankenhaus ist auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für das Königreich. Die Boulevardpresse wird in Kürze neue Absatzrekorde mit den kitschigen „Gedenkausgaben“ zum gesellschaftlichen Ereignis des Jahres in Großbritannien vermelden. Eine noch größere Bedeutung hat es für die Babyartikelhersteller, Souvenirhändler, Textildesigner, Reiseveranstalter und Tourismusbehörden, die vom sentimentalen Rausch der Inselbewohner und Touristen profitieren werden.

    Und die Königsfamilie? Sie dürfte gemischte Gefühle haben. Die frohe Botschaft aus dem St. Mary‘s ist das schönste Geschenk für die 87-jährige Queen, die mitten in ihren ausgedehnten Diamantenen Thronjubiläumsfeiern um einen dritten Urenkel reicher geworden ist. Das erste „Royal Baby“ des 21. Jahrhunderts ist ein ganz besonderes Kind. Als neue Nummer drei der Thronfolge mit realen Krönungschancen verkörpert es für Elizabeth II. und ihr Volk die Kontinuität und Stabilität der Monarchie, die sich in Zukunft erneuern und vielleicht noch populärer werden wird, weil William und Kate als ein modernes Paar mit dem alten Palastmuff nichts mehr gemein haben wollen.

    Sicher werden jetzt auch die frischgebackenen Eltern sehr glücklich sein. Doch sie wissen auch, dass sich ihre Ehe essenziell verändert wird. Nicht nur wegen der schlaflosen Nächte, Windeln und des typischen Zeitmangels, die gewöhnlich mit einer Familienerweiterung einhergehen. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge werden sich in Kürze vom Rest der „Normalität“ in ihrem Alltag verabschieden müssen, der ihnen sehr wichtig war.

    Vorbei die ruhigen, erfüllten Monate als junges Paar in der relativen Abgeschiedenheit der walisischen Insel Anglesey, wo William als Hubschrauberpilot gedient und mit seiner Frau Pubtouren auf dem Motorrad unternommen hat. Die Cambridges ziehen in den Kensington-Palast um und stürzen sich damit in den Londoner Trubel. Als Konsequenz erwartet sie ein „öffentliches“ Leben im Scheinwerferlicht mit vielen neuen Pflichten unter steigendem Erwartungsdruck der Medien, die jeden Schritt des kleinen Prinzen und seiner Familie kritisch bewerten werden.

    Das ist die neue Herausforderung für Kate und William: die Vorbildfunktion für Millionen Briten perfekt zu erfüllen und dabei glücklich zu bleiben.

    E-Mail: alexei.makartsev @rhein-zeitung.net

     

    Briten feiern kleinen PrinzenKate und William zeigen ihren kleinen Prinzen
    Kommentare
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!