40.000

BerlinÄrzte sollen Sterbehilfe leisten dürfen

Eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten um den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach will im Bürgerlichen Gesetzbuch regeln, dass Ärzte Beihilfe zum Suizid leisten dürfen. Lauterbach stellte gemeinsam mit SPD-Fraktionsvize Carola Reimann und Bundestagsvizepräsident Peter Hintze (CDU) ein entsprechendes Eckpunktepapier vor.

Von unseren Berliner Korrespondentinnen Rena Lehmann und Eva Quadbeck

Scharfe Kritik an dem Vorstoß kam vom Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz: "Das Papier macht Ärzte hoffähig, die aktuell als selbst ernannte ...

Lesezeit für diesen Artikel (383 Wörter): 1 Minute, 39 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Deutschland & Welt
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

0°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!