40.000
  • Startseite
  • » Neue Mitte ist fast komplett vermietet
  • Aus unserem Archiv
    Ingelheim

    Neue Mitte ist fast komplett vermietet

    Die Neue Mitte ist fertig. Überall wird geputzt und geräumt, denn ab nächster Woche hat Ingelheim endlich ein richtiges Stadtzentrum. Dort kann man dann einkaufen, flanieren und ausruhen.

    Noch sieht es ziemlich unaufgeräumt aus in der Neuen Mitte. Aber bis nächsten Donnerstag soll alles fertig sein.
    Noch sieht es ziemlich unaufgeräumt aus in der Neuen Mitte. Aber bis nächsten Donnerstag soll alles fertig sein.
    Foto: Bernd Eßling

    Überall hämmert's bohrt's und wird gewerkelt. Nicht verwendetes Baumaterial wird abtransportiert, der Boden gespritzt, die Fenster geputzt. Und das ein oder andere Schaufenster gibt auch schon den Blick auf das künftige Angebot frei: Die neue Mitte in Ingelheim wird herausgeputzt. Nächste Woche ist Eröffnung.

    Jetzt fällt es noch ziemlich schwer daran zu glauben, dass demnächst Passanten und Käufer statt Bauarbeiter das Areal bevölkern sollen. "Aber alle sagen mir, das klappt", gibt sich denn auch Oberbürgermeister Joachim Gerhard (CDU) zuversichtlich.

    Und wenn man genauer hinschaut, kann man diese Zuversicht durchaus teilen: Im Drogeriemarkt Müller zum Beispiel sind die Mitarbeiter schon heftigst am Einräumen der Regale: "Da könnte man schon einkaufen", sagte Gerhard überrascht. Auch die Regale im Rewe-Markt sehen schon gut gefüllt aus. Nur das C&A-Modehaus hält sich noch bedeckt: "Sind Sie auch schon neugierig", steht auf den Plakaten, die die Schaufenster bedecken.

    14.000 Quadratmeter Fläche

    Aber alle drei Ankermieter der insgesamt 14 000 Quadratmeter großen Fläche (Büros und Läden inklusive) haben mit den übrigen geplanten Geschäften eines gemeinsam: Am 3. November beginnt der Verkauf. Den davor liegenden Stadtplatz eröffnet der Oberbürgermeister am Samstag, 5. November, 14 Uhr, bei einem Tag der offenen Tür mit buntem Rahmenprogramm.

    In Rekordzeit hat die Ingelheimer Baufirma Gemünden die Gebäude gebaut und das ehrgeizige Ziel "Weihnachtsgeschäft 2011" ermöglicht. Nur etwas mehr als ein Jahr ist seit dem Ersten Spatenstich vergangen. Und mag das Ensemble auch städtebaulich umstritten sein. Inhaltlich ist das Projekt schon jetzt ein Erfolg: "Wir haben bis auf ein Ladengeschäft von 70 Quadratmeter alles vermietet", sagt Tina Badrot von der Immobilienfirma J.Molitor, einem Schwesterunternehmen von Gemünden. Die Kernöffnungszeiten für das Zentrum sind 9 bis 20 Uhr (werktags) und 9 bis 18 Uhr (samstags).

    Bistroname noch geheim

    Neben den drei Ankermietern gibt es ein sogenanntes "Day Spa" (Verwöhnstudio mit Massage, Kosmetik, Maniküre) einen Asia-Imbiss und die Sparkassen am Bahnhof. Im Innenbereich gibt's ein Frisör, eine Apotheke sowie Filialen von Görtz-Schuhe, Ernstings Family sowie Modissima und junge Mode von CBR. Darüber befinden sich die Büros des Kreises, der mit Jobcenter, Abfallwirtschaft und Volkshochschule (4000 Quadratmeter) auch ein Ankermieter ist. Hier ist die Übergabe Mitte November geplant. Im Eckgebäude gibt es einen kleinen Tabakladen mit Accessoires, Jeans Itz und ein Optiker. "Ganz wichtig ist, dass wir die Gastronomie am Stadtplatz auch verpachtet haben", sagten Badrot und Gerhard unisono. Ein kleines Café an der Ecke und nebenan ein Bistro aus dem Hause "Goldener Engel", dem großen Brauhaus am Stadtrand: "Hier ist die Eröffnung aber erst ein wenig später geplant", sagte Badrot. Dezember wird es wohl werden. Und auch der Name des Bistros ist noch geheim.

    Überhaupt der Stadtplatz: Mit den beiden Gastronomien erhofft sich der OB, dass es ein belebter Platz wird. Dazu beitragen soll auch das Wasserspiel auf der Seite des Einkaufszentrums sowie der Brunnen an der gegenüberliegenden Ecke. Sitzgelegenheiten, Bäume und Hecken sollen das Areal gemütlich machen. Autos dürfen künftig nur noch sehr langsam über den Platz fahren: "Das wird verkehrsberuhigter Bereich", sagte Gerhard. Und da die Stadt Ingelheim selbst den Verkehr überwacht, ist in dem Bereich Binger Straße, Bahnhofstraße Stadtplatz erhöhte Blitzgefahr.

    Von unserem Redakteur Bardo Faust

    Ingelheims Neue Mitte füllt sich mit LebenIn Ingelheim pulsiert endlich das Herz der Stadt Ingelheim: Neue Mitte ist jetzt besenreinIn den Neuen Mitte wird weiter gefeiertDie Ingelheimer Stadtmitte putzt sich herausweitere Links
    Mainzer Rhein-Zeitung
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Donnerstag

    10°C - 20°C
    Freitag

    10°C - 19°C
    Samstag

    10°C - 19°C
    Sonntag

    7°C - 15°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach