40.000

MainzDicke Bretter für fairen Handel

Unmenschliche Produktionsbedingungen, Exportwege um den ganzen Globus und Kinderarbeit. Vieles, das wir tagtäglich konsumieren und gebrauchen, wird in Entwicklungsländern unter schlimmsten Bedingungen produziert. Ein guter Anlaufpunkt, um hingegen den fairen Handel zu unterstützen, sind Weltläden.

Ob Kaffee, Reis oder Schokolade, der Mainzer "Weltladen unterwegs" vertreibt seit 25 Jahren faire Produkte und engagiert sich für Aufklärung.

Seit den Anfängen hat sich viel verändert, das Grundkonzept ist jedoch ...

Lesezeit für diesen Artikel (428 Wörter): 1 Minute, 51 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mainz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Wetter in Mainz und Region
Samstag

-5°C - 4°C
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 3°C
Sporttabellen
Radball

Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach